Zutaten

600 g Putenfleisch
1 Dose/n Kokosmilch
1 Glas Bambussprosse(n)
1 Glas Bohnen (Mungbohnen)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, frischer
2 TL Currypaste, rote
2 EL Fischsauce
200 ml Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
2 EL Öl
 evtl. Sahne zum Abschmecken
  Speisestärke
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Putenfleisch waschen, abtupfen und in kleine Streifen schneiden. Das Fleisch in der Speisestärke wälzen, sodass es komplett mit Stärke bedeckt ist.

Die Frühlingszwiebeln waschen und klein hacken. Den Ingwer schön fein hacken.

Öl in den Wok und das Putenfleisch scharf anbraten. Die Frühlingszwiebeln und den Ingwer dazu und nochmal kurz mitbraten lassen. Dann die Bambussprossen dazugeben und mitbraten lassen. Die Currypaste dazu und ein bisschen verteilen und dann mit der Kokosmilch ablöschen. Die Mungbohnen dazu geben, kurz köcheln lassen und dann die Gemüsebrühe dazu geben. Mit der Fischsauce abschmecken. Eventuell mit ein bisschen Sahne verfeinern.

Dazu passt am besten Basmati oder Duftreis.
Auch interessant: