Zutaten

200 g Mehl
100 g Zucker
1 EL Vanillinzucker
1 Msp. Backpulver
125 g Butter
Ei(er)
  Gelee, rotes zum Zusammensetzen
  Puderzucker, zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Zucker, Vanillinzucker, Backpulver und Butter in Flöckchen auf den Rand geben. Das Ei in die Mitte geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Teig für ca. 1 Stunde kalt stellen. Anschließend dünn ausrollen und mit einer kleinen Blume Plätzchen ausstechen. Ais der Hälfte der Plätzchen mit einem Glasröhrchen drei kleine Löcher ausstechen.

Auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Bei 180°C für ca. 10 Minuten backen.

Die ganzen Plätzchen mit rotem Gelee bestreichen, die gelochten Plätzchen mit Puderzucker bestäuben und beide Plätzchen zusammensetzen.