Seitan in Senfsauce

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Weizen - Protein (Seitan), 2 cm groß gewürfelt
2 EL Öl
1 TL Kurkuma
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Paprikapulver
1 TL Ingwer, gerieben
Chilischote(n), entkernt und gehackt
Tomate(n), klein gewürfelt
100 ml Kokosmilch
1 TL Senf - Mehl (z. B. Colman's Mustard)
  Wasser
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Senfmehl mit einem Schneebesen in 1/4 Tasse Wasser rühren.

Öl erhitzen. Bei kleiner Hitze Kurkuma, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chilischote und Ingwer dazugeben und ca. 1/2 Minute rühren, bis es duftet. Tomatenwürfel und Kokosmilch hinzufügen. Kurz köcheln lassen. Dann ein Glas Wasser, das angerührte Senfmehl und den Seitan dazugeben. 10 Minuten offen sanft köcheln lassen. Wenn die Sauce sämig geworden ist, mit Salz abschmecken.

Dieses Gericht passt sehr gut zu Reis und Zuckerschoten oder Erbsen.

Anmerkungen: Seitan ist im Bioladen erhältlich. Der Geschmack ist würzig und die Konsistenz fest - anders als Tofu. Seitan wird aus Weizen hergestellt.
Senfmehl kann man im Asialaden kaufen. Es muss in Wasser angerührt werden, weil es sonst klumpt.

Kommentare anderer Nutzer


korianderfee

26.07.2008 07:24 Uhr

Hallo vrenli!

Das war ja mal sehr lecker!!!
Hab allerdings marinierte Tofuwürfel (Senf, Kokosmilch, Salz) genommen, weil ich zu faul war Seitan zu machen...
Ich esse sehr gerne indisch und finde diese leichte Senf-Note mit Tomate eine schöne Abwechslung!
Das gab es gestern bestimmt nicht zum letzten Mal...

lg Korianderfee

vrenli

26.08.2008 19:11 Uhr

hallo,

freut mich, wenns geschmeckt hat =)

ich hab die sauce auch schon etwas abgewandelt; es schmecken dazu auch gut ver. gemüsesorten.

lg

SHanai

28.03.2011 22:05 Uhr

Tolles Rezept!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de