Zutaten

150 g Oliven, grüne, entsteint
100 g Käse (Gruyère), geriebener
200 g Speck zum Braten, gewürfelt
200 g Butter, weiche
Ei(er)
100 ml Wein, weiß
1/2 TL Salz
250 g Mehl (Ruchmehl oder Weizenvollkorn)
1 Pck. Backpulver
150 g Mohn
  Butter für die Form
  Mehl für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Oliven in Streifen schneiden und grob hacken. Die Speckwürfel ohne Fett knusprig braten, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Die Butter schaumig rühren, ein Ei nach dem anderen sowie den Wein dazugeben. Die Masse kräftig schlagen. Salz, Mehl und Backpulver vermischen und beifügen. Zuletzt die Oliven, den geriebenen Gruyère, den Speck und den Mohn unterheben. Den Teig in die ausgebutterte und bemehlte Kastenform füllen (wer will kann auch eine Guglhupfform nehmen).

Im vorgeheizten Backofen ca. 60 Min. bei 180°C backen.

Der Mohnkuchen schmeckt lauwarm und kalt, z.B. mit einem Gläschen Wein oder Bier. Mit einem Salat als Beilage ist er auch eine herzhafte Hauptspeise.