Oma´s Waffeln

lockerer Waffelteig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Margarine (z.B. Sanella)
250 g Zucker
300 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
12  Ei(er)
5 Pck. Vanillezucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer zu einem Teig vermengen. Im erhitzten Waffeleisen portionsweise Waffeln backen. Bräunung der Waffeln nach eigenem Ermessen.

Hinweis: Wer nicht so viele Waffeln haben möchte, nimmt einfach von allem die Hälfte und statt 5 Päckchen Vanillezucker nur 3.
Die Waffeln schmecken auch noch am nächsten Tag lecker.

Kommentare anderer Nutzer


katerteddy2000

08.01.2007 14:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Dieses Rezeot ist einfach nur klasse. Wir waren alle begeistert und alle wollten noch mehr von diesen leckeren Waffeln haben. Sie waren mit Sahne und Kirschen ein wahrer Genuß

LG Regina

RoteFee

09.01.2007 13:24 Uhr

Hallo Regina, das freut mich!
Die Waffeln sind eine Kindheitserinnerung, da es die nur bei meiner Oma gab
*Gott hab sie selig*.
Mit Vanilleeis und Roter Grütze ist´s auch lecker... ;)

Nocino

15.01.2007 15:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Kurze Frage: Ist das mit der Menge von 12 (in Worten: zwölf) Eiern richtig?
Bitte um kurze Rückmeldung. Danke.
Mfg
Nocino

RoteFee

15.01.2007 15:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ja, das ist richtig! Zwölf Eier bei ganzem Rezept, sechs bei der Hälfte. ;)

dshasenzahn

18.01.2007 15:48 Uhr

Habe auch eine Frage. Wieviel Waffeln werden das denn in etwa? Sieht nach recht vielen aus.
Danke.

RoteFee

18.01.2007 15:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also, ich mach immer die Hälfte für uns Drei, das werden so knapp zehn Stück würd ich sagen.

Diana22091975

01.02.2007 15:45 Uhr

Probiere gerade das Rezept aus, mal sehn ob meiner Familie schmeckt .
Dann kommt auch gleich noch ein Foto.

Vielen Dank erst einmal für das schnelle Rezept.

Viele Grüße Diana

k0si

07.02.2007 14:00 Uhr

mal ne ganz dumme frage : Kann man für diese ganzen Waffelteige in denen ja Margarine verwandt wird auch Butter nehmen ? Hab die eher vorrätig.

gruß k0si

RoteFee

07.02.2007 15:08 Uhr

Hi, klar kannst Du auch Butter nehmen. Es schmeckt dann halt mehr nach Butter. ;)
Am Besten Zimmertemperatur.
Gruß, RoteFee

pepeundbiggi

15.02.2007 15:04 Uhr

Hallo,

waren lecker gewesen.

LG Biggi

RoteFee

15.02.2007 15:29 Uhr

Freut mich! ;)

Sant0

25.02.2007 19:14 Uhr

Hey!

Kann man da auch Halbfett Margarine nehmen?

RoteFee

25.02.2007 19:43 Uhr

Wenn es zum Backen geeignete Magarine ist ja.
"Normale" Magarine ist ja nicht zum Backen geeignet, das steht auf der Packung.

fiona4

19.05.2007 13:11 Uhr

Mein lieber Mann hat meine Tochter ( 1 Jahr) und mich gestern mit deisem super leckeren waffeln überrascht! Wir haben "nur" Puderzucker drüber getreut und haben und nen Knubbel gegessen. Meine kleine Maus konnte gar nicht genug bekommmen. Die restlichen gabs heute vormittag.

Echt lecker....

Marylo

13.06.2007 14:01 Uhr

hallo liebe RoteFee !!!!!!!!!

ich habe heute morgen deine waffeln gemacht und es gibt nur ein wort dafür..........SUPER
die sind sooooooooo lleeecckkeeerrrr. der teig ist super einfach. viellen lieben dank das du dein rezept
b.z.w das von deiner oma hier reingesetzt hast. das ist echt ein super leckeres rezept. das kann ich nur
jedem weiter empfehlen.
ich habe direkt das ganze rezept gemacht mit 12 eiern. es sind 16 stück geworden. aber ich mach sie
schon bald wieder.

lg Marylo

Siri66

10.11.2007 10:56 Uhr

Was für ein superleeeeeeeeeeeeckeres Rezept. Waffeln sind 1a gelungen und waren ratzfatz weg. Hatte gestern Teig fürs Laternenfest ausprobiert und nachdem es so gut ankam, heut gleich nochmal 'ne Schüssel mit der Hälfte der Menge gemacht.
Vielen Dank nochmal
Gruß Siri66

sonnenanbeter666

23.12.2007 21:30 Uhr

mmhhhhhh!

LG Katti

Ehfie

23.01.2008 15:52 Uhr

Mein erster Waffelteig - meine ersten Waffeln - meine ersten 5 Sterne!

Super easy zum Anrühren und dabei soooo lecker!

Hab sie schon zwei Mal gemacht und werde es am Montag zum Treffen mit Arbeitskollegen wieder machen. Bin mir sicher, dass sich alle freuen werden :)

nele2276

02.03.2008 10:17 Uhr

Auch bei mir werden Kindheitserinnerungen wach....

Einfach nur lecker und sehr zu empfehlen.

Danke für das tolle Rezept

LG Sonja

Mausepuppe

02.03.2008 17:30 Uhr

Wirklich leckere Waffeln. Einfach mal ausprobieren. Machen aber auch sehr satt. :o) Ich habe übrigens 18 rausbekommen.. hab aber auch ein merkwürdiges Waffeleisen... ;o)

LG Mausepuppe

Rosalie-neu-in-NRW

29.06.2008 08:47 Uhr

Vielen Dank für das tolle Rezept!

Ich habe sie im Winter gemacht, und gleich nehme ich sie mit zum brunchen mit leckeren angedickten Kirschen - ein Traum!

esther1107

12.07.2008 18:43 Uhr

Hallo,


der Geschmack ist lecker, doch irgendwie sind die Waffeln sehr trocken. Woran mag das liegen?

LG, Esther

RoteFee

14.07.2008 12:36 Uhr

Kann ich Dir leider auch nicht sagen. Bei mir werden sie nicht trocken. Vielleicht liegts am Waffeleisen? Werden die Waffeln sehr dünn bei Dir?

Jeanette42

11.09.2008 16:42 Uhr

Perfekt....mehr braucht man nicht schreiben.

LG
Jeanette

DieSandra2

13.12.2008 16:54 Uhr

Super Lekker... Nur zu empfehlen. Schmecken klasse... wir haben sie mit heißen Kirschen genossen. Hmmm...

Piddy71

30.12.2008 22:31 Uhr

Hallo,

super lecker,die waffeln waren im nu weg und alle waren begeistert.
werde ich wohl demnächst öfters machen.Klasse!

lg Petra

schinet

07.10.2009 22:09 Uhr

Einfacher und besser geht es nicht!
Ich habe eben das halbe Rezept gemacht und 10 Waffeln rausbekommen.
Soooooo...... leckere Waffeln hab ich noch nie gegessen!
Was mich an diesem Rezept total begeistert hat, ist die Tatsache, dass alles in eine Schüssel kommt und mit dem Handrührer zu einem schönen Teig gequierlt wird --> fertig!
So einfach und schnell und eben sooooooooo lecker!

BockwurstmitBrot

27.10.2009 10:40 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wem es wie mir passiert, dass er das Rezept halbiert, aber vergisst, auch das Mehl zu halbieren, der gebe einfach so viel Milch wieder in den Teig, bis er cremig ist. So ein Mist aber auch.......sie schmecken trotzdem gut....es sind nur eben viel zu viele Waffeln. Mit dem Mehlunfall schmeckten die ersten Waffeln wie Rührkuchen. Dann fiel mir mein Fehler auf.

happysu

30.10.2009 10:41 Uhr

Der Waffelteig ist echt spitze, die Waffeln schmecken hervorragend.

Danke für das Rezept

Lg happysu

Gänseblümchen85

31.10.2009 15:28 Uhr

Hallo

kann man den Teig bzw. die fertigen Waffeln eigentlich auch einfrieren??

Lg Gänseblümchen

RoteFee

31.10.2009 22:46 Uhr

Keine Ahnung, einfach versuchen und hier mitteilen würd ich sagen. ;)

blautrold

04.09.2013 20:19 Uhr

Ja, das ist möglich. Nach dem Auftauen die Waffeln im Toaster leicht erwärmen.

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


charly0104

21.12.2013 23:05 Uhr

Hallo,
ich habe das Rezept für eine Weihnachtsfeier ausprobiert. Von den 50 Leuten, waren 50 schlichtweg begeistert von den Waffeln und wir Waffelbäcker haben viel Lob kassiert.
Wirklich super!
Danke!

RoteFee

21.12.2013 23:33 Uhr

Danke für das positive Feedback!
Es freut mich so arg, das ihr alle gute Erfahrungen macht.
Schöne Feiertage an Alle!

lolli0815

06.02.2014 13:35 Uhr

Danke für dieses Waffel-Rezept!

Ich habe diese nun schon mehrmals nachgebacken - in einem Brüsseler Waffeleisen. Perfekt!
Auch das halbieren der Zutaten hat prima geklappt. Allerdings waren die Waffeln dann auch
komplett alle ... und fast schon zu wenig (bei 3 Personen!).
Auch habe ich den Teig morgens für nachmittags fertiggemacht und dann kaltgestellt. Ging ebenfalls prima zu machen.

Fazit: Sehr zu empfehlen, lecker!!!

RoteFee

10.02.2014 19:24 Uhr

Vielen Dank, das freut mich!

Kleefeder

10.02.2014 16:09 Uhr

Leider ist dieses waffelrezept ungenießbar. Es ist am Waffeleisen gebickt und ist nicht fest geworden.Dabei habe wir das Rezept genau beachtet. Sehr schlecht.

RoteFee

10.02.2014 19:26 Uhr

Das es in Deinem Eisen anbackt liegt wahrscheinlich am Eisen. Hast Du es denn eingefettet?
Warum das ungenießbar war, verstehe ich nicht.
Das man mal etwas mehr oder weniger mag, ist natürlich Geschmackssache.
Aber ungenießbar erstaunt mich jetzt schon.

Chefin_84

15.02.2014 16:11 Uhr

Anfangs war ich etwas skeptisch, was den fertigen Teig anbelangte. Aber die Waffeln waren super! Fluffig, nicht zu fest. Lecker!!

RoteFee

15.02.2014 19:36 Uhr

Freut mich.
Wir naschen den Teig schon gern ;)
Warst Du wegen dem Geschmack oder der vielen Eier skeptisch?

Chefin_84

19.02.2014 22:24 Uhr

Ich war wegen der Konsistenz skeptisch. Es machte den Anschein, als würde es sich nicht richtig zu einer homogenen Masse verbinden. Aber . . . . super Waffeln. :-)

RoteFee

19.02.2014 23:15 Uhr

:)
Danke für die Antwort

Merimee

29.03.2014 17:11 Uhr

Hallo liebe RoteFee :)

Nachdem ich letztes Jahr zu Weihnachten ein Waffeleisen geschenkt bekam und ich mich inzwischen schon durch mehrere Rezepte probiert habe, muss ich wirklich sagen, dass mir deins am besten gefällt!
Ich war zunächst auch etwas skeptisch, weil keinerlei Flüssigkeit dazu kommt, aber der Teig war trotzdem super zu verarbeiten und die Waffeln waren ratzfatz aufgefuttert

RoteFee

29.03.2014 21:42 Uhr

Vielen Dank, es freut mich, das es Dir so gut geschmeckt hat!

kati75

03.04.2014 15:49 Uhr

Ich habe die Waffeln beim ersten Mal genau nach Anweisung gebacken, sehr lecker, aber: etwas trocken. Ich habe dann gestern einfach noch etwas Milch hinzugefügt. Gaaaanz klasse und locker!

Nessamelda

17.04.2014 15:57 Uhr

Ich habe das Rezept mit meinen beiden Kindern gemacht. Wir lieben diese Waffeln und werden sie sicher noch öfters machen. Wir konnten sogar die Reste am nächsten Tag noch problemlos mit auf den Spielplatz nehmen. Dort wurden sie selbst von Spielkameraden gegessen, die nach Aussagen von deren Müttern keine kalten Waffeln mögen...

labormaus79

04.05.2014 18:23 Uhr

Super lecker und einfach zu machen. Mit Vanilleeis und Erdbeeren waren die ein Hochgenuß :)

Schwabbelgirls

03.06.2014 15:58 Uhr

einfach lecker, sie sind schön fluffig geworden..:) ich habe einfach nutella oder zucker raufgegeben!

waldi150263

04.08.2014 07:32 Uhr

Schnell,einfach,super lecker und fluffig.........die mache ich jetzt öfter

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de