Zutaten

Lasagneplatte(n)
300 g Salami (kräftige Hartsalami), in dünnen Scheiben
200 g Aubergine(n)
3 EL Tomatenmark
8 EL Käse (Pecorino), gerieben
Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
Lauchzwiebel(n)
2 Zweig/e Oregano, gehackt
6 Blätter Basilikum, gehackt
1 TL Oregano, getrocknet
1 TL Basilikum, getrocknet
100 ml Wein, rot
1/2  Zitrone(n), davon der Saft
100 ml Sahne
2 EL Öl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lauchzwiebeln in kurze Stücke, Aubergine in Scheiben schneiden. Beide Seiten der Auberginenscheiben mit Zitronensaft beträufeln. Salami in dünne Scheiben schneiden. Gehackte Zwiebel in Olivenöl glasig dünsten. Getrocknetes Basilikum, getrockneten Oregano und Tomatenmark unterrühren. Kurz anschwitzen. Rotwein und 1 Tasse Wasser angießen und etwas einkochen lassen. Dann 1 l Wasser, Sahne und Knoblauchwürfel zugeben. Kochen bis die Sauce cremig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, abkühlen lassen.

Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Kasten- oder Lasagneform fetten, etwas von der Sauce einfüllen, 2 Lasagneplatten darauf legen. Dann wieder etwas Sauce, bis die Platten bedeckt sind. Mit der Hälfte der Lauchzwiebeln, der Auberginen- und Salamischeiben belegen. 1/3 des Käses und der frischen Kräuter. Wiederholen bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Im Ofen ca. 20-30 Min. überbacken, bis der Käse braun wird.