Eingelegter Knoblauch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Knoblauch
4 EL Salz
  Lorbeerblätter
  Pfeffer, schwarz, ganz
250 ml Essig
60 g Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch schälen, 1 l Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen, den Knoblauch darin 3 - 5 Min. kochen. Abtropfen lassen. Kleine Gläser mit Knoblauch füllen, 1 Blatt Lorbeer und 5 Pfefferkörner dazugeben.
Essig mit Zucker und 1/8 l Wasser aufkochen; über den Knoblauch gießen und die Gläser gleich schließen.

Schmeckt toll im Salat.

Kommentare anderer Nutzer


menoja

09.04.2007 04:10 Uhr

Hallo hab mal ne Frage wie lange hält sich der Knoblauch denn wenn er eingelegt wurde??

Lg und schonmal Danke im Voraus

menoja
Kommentar hilfreich?

Thesa

09.04.2007 17:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi,

der Knoblauch hält sich locker ein Jahr. Wenn du wirklich sauber arbeitest auch länger. Mein letztes Glas hab ich gerade gegessen war von Nov.2005 und wirklich gut.

LG
Thesa
Kommentar hilfreich?

menoja

09.04.2007 20:18 Uhr

Vielen Dank für die schnelle Antwort das werd ich dann ausprobieren

Lg Melly
Kommentar hilfreich?

ela1979

21.11.2007 18:58 Uhr

Habe heute dein Rezept gemacht. Okay das Knoblauch schälen war mühsam, hat sich aber gelohnt.
Werde es ein bisschen ziehen lassen.

Danke.

LG
ela1979
Kommentar hilfreich?

mightywombat

28.05.2013 09:51 Uhr

Wenn man den Knoblauchzehen eine 2 Stunden mit einem Teller beschwert in Wasser legt, dann schälen sie sich viel leichter :)
Kommentar hilfreich?

rkangaroo

27.01.2012 04:22 Uhr

Hi Thesa,

danke für dieses einfache und schnelle Rezept!

Ich hatte nur 250g Knoblauch und habe von allen Zutaten dann auch nur die Hälfte genommen, wobei ich ein kleines volles Glas jetzt im Kühlschrank stehen habe.

Probiert hab ichs noch nicht, werde mich demnächst also nochmals melden!

Grüsse aus Australien
rkangaroo
Kommentar hilfreich?

mesic67

08.08.2014 16:03 Uhr

Vielen Dank für dieses einfache,aber sehr leckere Rezept. Trifft genau unseren Geschmack ,ohne viel aufwand. Was will man mehr.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de