Gefüllte Fischröllchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Fischfilet(s) (Seezunge oder auch Rotbarsch)
400 g Nordseekrabben
2 Bund Dill, frischer
  Zitrone(n)
  Fischgewürz
1 TL Pfeffer, schwarzer, ganz
Lorbeerblatt
80 ml Wein, weiß, trocken
200 g Crème fraîche
Eigelb
1 cl Cognac
  Salz
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fisch mit Zitrone beträufeln und je nach Geschmack mit Fischgewürz und Salz würzen. Einen Teil der Krabben darauf verteilen, etwas Dill darüber streuen, die Fischfilets einrollen und mit einem Zahnstocher feststecken.
In einem größeren Topf einen Sud aus 500 ml Wasser, 1 TL Salz, den schwarzen Pfefferkörnern und dem Lorbeerblatt herstellen. Alles zum Kochen bringen und etwa 50 ml Weißwein zufügen. Die Fischrollen in diesen Sud legen und etwa 7 Minuten auf kleiner Flamme garen. Fischrollen aus dem Sud herausnehmen und warm stellen.
Fischsud mit Crème fraîche, 30 ml Weißwein und 1 Schuss Cognac zu einer Sauce verrühren und auf kleiner Flamme kurz aufkochen. Etwas von der Sauce abschöpfen, mit den beiden Eigelben verrühren und zurück in die restliche Sauce gießen, die nun nicht mehr köcheln darf. Die restlichen Krabben und den gehackten Dill zu der Sauce geben und mit einer Prise Salz abschmecken.
Die Fischröllchen in die Sauce geben und noch einmal für 5 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


carrara

29.11.2013 21:44 Uhr

Das war wirklich sehr gut.

Ich habe die Röllchen 12 min bei 85°C im Dampf gegart und die Sauce mit einem kleinen Rest Fischfond, den ich noch im Bestand hatte und deinen Zutaten zubereitet.

Dazu gab es ein Gemüse aus Zuckerschote, und verschiedenfarbigen Karotten.

Alles prima.

LG Carrara

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de