Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s)
2 EL Sojasauce, helle
1 Stück(e) Ingwer (daumenspitzegroß, gerieben)
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
1 Dose Kokoscreme
1 TL Kardamom
Mango(s)
Paprikaschote(n), gelbe
400 ml Gemüsebrühe
Chilischote(n), rote
1 Bund Koriander
  Sesam, für die Panade
Limette(n), (Saft und Schalenabrieb)
1 EL Honig
2 EL Öl, neutrales Pflanzenöl
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kokoscreme, Sojasoße, Knoblauch, Ingwer und Kardamom vermischen und die Hähnchenbrüste etwa 4 Stunden marinieren (Marinade aufheben).

Paprika häuten (bei 200 Grad in den Backofen setzen bis sich die Schale löst), und wie die Mango in große Stücke schneiden und in der Gemüsebrühe kräftig durchkochen (kein Deckel, die Brühe soll reduzieren).
Die gehackte Chili (wer es schärfer mag, lässt die Kerne dabei), Limettensaft und den Limettenabrieb hinzugeben.
Die Hähnchenbrust abtropfen, salzen und pfeffern, in Sesam wenden und bei leichter Hitze in Pflanzenöl braten.
Die Mango und Paprika pürieren. und die Marinade dazugeben, aufkochen und das ganze vorsichtig mit Honig abschmecken. Den Koriander hacken und kurz vor Schluss hinzugeben.

Dazu schmeckt einfaches Baguette am besten.