Pfannkuchen Magherita

die einfach-flotte Konkurrenz zur klassischen Pizza

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

150 g Mehl
Ei(er)
250 ml Milch
300 g Tomate(n) (Strauchtomaten)
2 EL Margarine
  Basilikum
  Oregano
  Pfeffer
  Salz
 evtl. Käse
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit den Eiern und der Milch verrühren. Eine Prise Salz zugeben und das ganze eine halbe Stunde quellen lassen.
Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
Einen Esslöffel Margarine in einer Pfanne erhitzen und mit einer Kelle (oder zwei kleinen Kellen) Teig füllen, sodass der Boden bedeckt ist. Den Teig dann vorsichtig mit den Tomatenscheiben belegen und diese dann mit den Kräutern, Pfeffer und Salz würzen.
Wer möchte, kann während des Backens noch ein wenig geriebenen Emmentaler o.ä. auf den Pfannkuchen geben.

Kommentare anderer Nutzer


Dianchen02

01.02.2013 13:55 Uhr

Also ich habe sie zum Abendbrot gemacht meine Kinder haben ein mal abgebissen und schon wollten sie nicht mehr weiter essen ich habe mir geschworen kein Rezept mehr zu kochen oder Backen wenn kein Bild dabei ist. Danach sind wir dann in die Pizzeria UNO Gefahren und haben dort zusammen eine Familien Pizza gegessen sie war eindeutig besser als die selbst gemachte!

Silberfuechsin

01.02.2013 13:58 Uhr

.. es ist ja auch ein Pfannkuchen :-)
Schade, dass es Euch nicht geschmeckt hat, aber ihr habt den Abend ja noch gerettet.

Safaro

19.03.2013 21:59 Uhr

Das klingt sehr gut! Ich glaube damit kann ich meinen :KIds eine Freude machen!
Sie mögen nämlich nicht nur Pizza sondern auch Pfannkuchen ganz gerne!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de