Bohnensalat mit Tomaten und rotem Pesto

originelles Dressing, trotzdem schnell zu machen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Bohnen, grüne
1 Dose/n Bohnen, weiße (425 g EW)
200 g Kirschtomate(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
5 TL Pesto, roter aus dem Glas
2 EL Aceto balsamico
  Salz und Pfeffer
Knoblauchzehe(n), durchgepresst
4 EL Olivenöl
1/2 Bund Basilikum, gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Stielansatz der grünen Bohnen abschneiden, die Bohnen halbieren oder dritteln. In kochendem Salzwasser 8-10 Min. bissfest kochen.

Die weißen Bohnen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Tomaten waschen und halbieren. Grüne Bohnen abgießen, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in dünne Ringe schneiden.

Tomatendressing: aus Tomatenpesto, Aceto balsamico, 3 EL kaltem Wasser, Salz, Pfeffer, Knoblauch und dem Olivenöl ein Dressing herstellen. Gehackte Basilikumblättchen untermischen. Dressing mit grünen und weißen Bohnen, Tomaten und Zwiebeln vermengen.

Kommentare anderer Nutzer


alina1st

12.01.2007 11:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Habe diesen Salat am letzten WE ausprobiert, habe die Frühlingszwiebeln dafür allerdings angedünstet, damit das ganze bekömmlicher wird. Hat allen sehr gut geschmeckt und der kleine rest, der übrig war, hat auch am nächsten tag noch toll geshcmeckt- dankeschön!

lg alina

Frau_Keppler

02.02.2007 13:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Alina!
Freut mich, dass der Salat so gut bei Dir angekommen ist. Und vielen Dank für das schöne Photo!
Hier noch ein Tipp für alle: In dem Originalrezept werden noch 120 g Serranoschinken im vorgeheizten Backofen, auf Backpapier nebeneinandergelegt, bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der
2. Schiene von unten 8-10 Min. knusprig gebacken. Kurz abkühlen lassen und den Salat mit dem Schinken anrichten. Ich selbst habe es allerdings noch nicht gemacht, ich mag die vegetarische Version.

Viele Grüße von Frau_Keppler

Illepille

19.11.2007 13:02 Uhr

Hallo Frau Keppler,

ich dachte, ich hätte einen neuen Bohnensalat kreiert, nee, so ähnlich steht er hier und deshalb steure ich jetzt mein Bild bei!

Ich habe Dosentomaten, weniger Öl, wegen dem Über- Gewicht, und mehrere Bohnensorten beigefügt!
Das Pesto habe ich selbst hergestellt!

Da lass ich das mal lieber mit meiner Rezepteinstellung! ;-)
LG Ille.

Frau_Keppler

23.11.2007 19:49 Uhr

Hallo Illepille,

so geht es mir aucht oft! Hab schon noch viele schöne Rezepte, die ich gerne einstellen würde, aber... so oder ähnlich gibt es das bei chefkoch bereits, muß ich dann feststellen. Aber vielen lieben Dank, daß Du Dein Photo beisteuerst!

Grüße von Frau Keppler

sschlindwein

02.01.2008 20:40 Uhr

Hallo,

den Salat hatte ich auf einer Party mit... Er war am ersten leer. Tolles Rezept, ausgefallen und dennoch einfach, danke schön ;-) Mone

ciperine

11.06.2008 12:02 Uhr

Hallo,
ich habe den Salat grad als kleine Mittagsmahlzeit verdrückt. Eine außergewöhnliche Mischung, kann ich mir gut zu Gegrilltem vorstellen.

LG Ciperine

ine65

31.08.2008 15:01 Uhr

Hallo,
ich hatte den Salat zur Grillparty gemacht.Super! Heute gibt es ihn wieder,einfach zum Abendessen.Vielen Dank für das tolle Rezept.

LG Christine

kuechengirl2007

01.09.2009 07:35 Uhr

Hallo,

gab es am WE zur Grillparty. Ist super angekommen. Nur noch ein kleiner Rest ist übrig geblieben. Habe anschl. noch Basilikumpesto über den Salat gegeben. Hat super geschmeckt, wird es auf jeden Fall öfter geben.

LG küchengirl

bidiru

08.08.2010 19:58 Uhr

Hallo,
die weißen Bohnen musste ich leider weglassen, da ich keine im Haus hatte. Aber auch ohne war dieser Salat ein Genuss.
Vielen Dank für das Rezept.
Viele Grüße
bidiru

Whiskyfreak

28.08.2010 09:22 Uhr

Hallöchen,

Ich habe den Salat gestern ausprobiert und finde ihn einfach super! Ist mal was ganz anderes. Dafür gibts von mir 5 Sterne!

Liebe Grüsse

Whiskyfreak

Schokolädchen

13.09.2012 10:29 Uhr

endlich mal ein Bohnensalat ohne Sahnesauce oder die üblichen 0815 Abwandlungen.
Herrlich !
So hat das selbstgemachte, rote Pesto nochmal einen anderen, tollen Effekt !

Vielen Dank für das Rezept !

sunshine-1

11.05.2013 18:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Frau_Keppler,

Vielen Dank für das schöne Rezept, Dein Salat schmeckt klasse!

Ich habe noch geröstete Pinienkerne dazu gegeben und Pesto Arrabiata genommen, die leichte Schärfe pellt das Ganze nach meinem Geschmack noch mal auf.

in Summe ein schneller und Sehr leckerer Salat, den ich mit Sicherheit öfter machen werde.

Danke. für's Teilen und beste Grüße,
Doris

akalt

07.06.2013 15:20 Uhr

Hallo Ihr Chefköche,
ist mit rotem Pesto das Pesto rosso gemeint? Oder habt Ihr dazu ein Spezialrezept?
Danke und Gruß
Andrea

risei

08.06.2013 21:45 Uhr

Pesto rosso ist rotes Pesto. Hier im CK gibts aber auch leckere Rezepte, um das Pesto selbst zu machen.
LG risei

risei

08.06.2013 18:22 Uhr

Hallo,
das Rezept kam mir heute grade recht! Ich habe die kleinen black eyed beans selbst gekocht, selbst gemachtes rotes Pesto dazu und ich bin begeistert. Den Salat wirds öfter geben, heute zu Lammfrikadellen, die mit Schafskäse gefüllt sind.
Foto folgt.
Vielen Dank für dieses köstliche Rezept
Lg
risei

Frau_Keppler

09.06.2013 14:56 Uhr

Hallo,

na, das freut mich, dass mein Rezept gestern "Rezept des Tages" war und so positives feedback bekommt :-) Dank Euch!

Herzliche Grüße, Frauke

Jeannetty

15.06.2013 22:57 Uhr

Der Salat ist sehr lecker, das Ganze hat uns sofort angesprochen, weil wir so gerne grüne Bohnen mögen. Mir fehlte nur noch so ein ganz kleines bisschen der "Kick". Werde nächstes Mal vielleicht noch mit etwas Paprika rosenscharf oder/und Chili nachwürzen. Danke für das ungewöhnliche aber einfache Rezept!

wiola75

26.06.2013 07:47 Uhr

Hallo,
habe gestern den Salat zu gebratenem Hänchen als Beilage gemacht. Total lecker, kann man essen ohne Ende, habe allerdings noch zusätzlich getrocknete, eingelegte Tomaten dazu gegeben, sie geben noch extra Geschmack.
Ein tolles Rezept, mal was anderes! vielen dank dafür!

Viele Grüße
Wiola

uhuohnehu

12.11.2013 14:28 Uhr

Super Rezept, beide Kinder haben sofort zugelangt und meinten, schmeckt super! Ich hab ihn mit Kidneybohnen statt weißer Bohnen gemacht.
Super unkompliziertes Rezept, geht schnell, schmeckt hier allen! Den gibt es sicher wieder!!

LG
U.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de