Zutaten

500 g Bandnudeln
Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch vom Schwein
Apfel
1 Stange/n Porree
  Für die Sauce:
5 EL Tomatenmark
Tomate(n)
4 m.-große Möhre(n)
600 ml Gemüsebrühe
Lorbeerblatt
  Oregano
  Thymian
  Basilikum
6 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Zucker
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Möhren putzen und in kleine Scheiben schneiden. Wenn nötig die Scheiben halbieren. Möhrenscheiben dann in Wasser mit einer Prise Zucker im Topf kochen, bis sie bissfest sind (ist abhängig von der Dicke der Möhren).

In der Zwischenzeit die 2 Zwiebeln kleinschneiden und in einer Pfanne mit dem Olivenöl glasig dünsten. Dann das Schweinehack dazugeben und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Porreestange putzen und in Streifen schneiden. Sobald das Fleisch fast durchgebraten ist, den Porree in die Pfanne dazugeben.

In einem Topf die Gemüsebrühe mit dem Tomatenmark vermengen. Salz, Pfeffer, Thymian, Basilikum und Oregano dazugeben. Kurz aufkochen und das Lorbeerblatt dazugeben. Das Ganze 13 Minuten auf niedriger Flamme köcheln lassen.

Währenddessen den Apfel in kleine Stückchen schneiden und auch in die Pfanne zum Hackfleisch geben. Die ganze Pfanne mit 1 gestrichenen TL Zucker würzen.

Die 2 Tomaten in Stückchen schneiden und zusammen mit den bissfest gekochten Möhren in die Tomatensauce geben.

Gleichzeitig die Bandnudeln in kochendes Wasser geben und kochen.

Zum Servieren die Bandnudeln in Nestform auf dem Teller drapieren, erst das Apfel-Porree-Schweinehack darauf geben und anschließend die Tomaten-Möhren-Sauce.
Auch interessant: