Heringssalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Pck. Salzhering(e) (Matjesfilet), in Stücke geschnitten
Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
1 Glas Rote Bete, gewürfelt
Ei(er), hartgekocht, gewürfelt
Apfel, geschält, geputzt, gewürfelt
1 kl. Glas Mayonnaise
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
Pellkartoffeln, geschält, gewürfelt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles gut mischen und durchziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


daniela_jakobi

11.02.2011 19:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hm super lecker...
Kommentar hilfreich?

clayovencook

13.02.2011 14:45 Uhr

das schmeckt ganz lecker ausgewogen und ohne jeden Schnickschnack, Mononariumglutamat, Guakernmehl usw.. Ich war sehr überrascht wieviel Heringssalat das wird, mit nur einem Päckchen Matjes. Verwendet habe ich gegarte vakuumierte Rote Beete, die schmecken uns besser als aus dem Glas. Mayonnaise habe ich mehr gebraucht. Nach einer Nacht zum ziehen lassen schmeckte alles noch viel besser. Das Schnippeln lohnt sich auf jeden Fall und die Zutaten lassen sich gut auf Vorrat lagern. Super Tip, Danke für das Rezept.
clayovencook
Kommentar hilfreich?

Ajerkees

02.02.2013 14:25 Uhr

Habe nach einem Rezept gesucht, das dem von meiner Oma möglichst nahe kommt.
Ich glaube, ich habe es gefunden.
Seeehhhhrrr lecker!
Wir haben innerhalb von 3 Tagen mit 3 Personen eine riesige Schüssel voll vernichtet.
Vielen Dank für das tolle Rezept. **** dafür.

LG
Ajerkees
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de