Spitzkohl - Quiche

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

120 g Butter, kalte
200 g Mehl
1 TL Salz
3 EL Wasser
400 g Spitzkohl
1 EL Butter
1 EL Öl
  Salz und Pfeffer
Ei(er)
1 Becher Frischkäse (alternativ auch Ziegenfrischkäse)
200 g Schmand
100 g Käse, geriebener
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Mehl und Salz in eine Schüssel geben und krümelig kneten. Wasser dazugeben und einen glatten Teig herstellen. Diesen für mindestens 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Eine Springform mit Backpapier auslegen, einfetten und mit dem Teig auskleiden.

Den Spitzkohl putzen und vierteln. Den Strunk entfernen und in kleine Quadrate schneiden. In der Butter und dem Öl andünsten und mit den Gewürzen abschmecken.
Aus Eiern, Frischkäse, Schmand und geriebenen Käse eine Sauce herstellen. Gemüse und dann die Sauce auf den Teig geben.

Bei 200°C im vorgeheizten Ofen ca. 30 Min. backen.

Kommentare anderer Nutzer


heike50374

28.05.2007 13:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe ein Rezept für Spitzkohl gesucht und bin hier gelandet. Quiches mögen wir sehr gerne, also wurde diese ausprobiert. Ich habe allerdings den Käse weggelassen und dafür ein paar Schinkenwürfel unter den Kohl gemischt. Alles schön kräftig abgeschmeckt, mit Chili, und dann ab in den Ofen.

MMMMHHHH, wirklich sehr lecker.

Vielen Dank für das Rezept
Heike
Kommentar hilfreich?

Buchweizen

22.02.2013 19:32 Uhr

hallo,
genauso ging es mir auch.
Was mache ich mit meinem Spitzkohl und hier ist die Antwort.
Geniales Rezept ( ...)!
Schinkenwürfel wären tatsächlich auch eine gute Idee.

Gruß, buchweizen
Kommentar hilfreich?

gege1

23.08.2007 10:08 Uhr

hallo,

ich mache oft Quiche mit Zwiebeln oder Zucchini - das war mal eine nette Variante.

Vielen Dank, gege1
Kommentar hilfreich?

Gummiadler

19.11.2007 21:38 Uhr

Hi, Zickentoni,
ich bin kein Vegetarier, aber ich hatte Gäste, die kein Fleisch essen mögen. Die Quiche war klasse!
Außer hauptsächlich Spitzkohl hatte ich noch einige Mangold-Blätter in Streifen dazu getan (Farbe!) Zerstoßener Kreuzkümmel hats auch getan statt des einfachen Kümmels.
Ich mußte Strudelteigblätter verbrauchen, das ist auch super gelungen, obwohl ich glaube, daß dein Mürbteig wirklich viel besser dazu paßt.

Und SATT macht das:-))
Schönes Rezept, danke!
LG, GA
Kommentar hilfreich?

LucyJo

09.03.2008 09:28 Uhr

Hallo zusammen,

die Quiche war echt lecker :-)

Rezept wurde direkt abgespeichert!

LG
Lucy
Kommentar hilfreich?

beeri

22.10.2008 13:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, hab mich extra bei chefkoch registiert, damit ich diese Bewertung abgebeben kann :)

Habe gestern die Quiche gebacken und hätte mich reinsetzen können, oberoberlecker!!

Ich habe noch gewürfelten Schinkenspeck zum Kohl dazu getan - gibt dem ganzen noch ein bisschen mehr Würze.

Rezept ist in meinen Favourits gespeichert!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


stachel62

15.04.2015 12:44 Uhr

Hi,
das war wirklich sehr, sehr lecker!
Da ich die Quiche nicht zu Hause, sondern bei einem Bekannten gemacht habe, der nicht mal eine Springform hatte, war es zwar etwas abenteuerlich, aber auch den Zufallsgästen hat es sehr gut geschmeckt. Da wir plötzlich zu fünft waren, haben wir noch einen Eisbergsalat dazu gemacht und wurden alle satt.
Da ich, mangels online-Zugang vor Ort, das Rezept ausgedruckt mitgenommen hatte, musste ich es natürlich dort lassen. ;-)
Liebe Grüße und auch Dank von den chaotischen Vogelsbergern.
Tina
Kommentar hilfreich?

zickentoni

16.04.2015 15:37 Uhr

Hallo Tina,

Deine Geschichte klingt nach einem herrlichen "Koch-Event". Ich mag sowas.
Schön, dass das Resultat dann auch geschmeckt hat.

LG die Zickentoni
Kommentar hilfreich?

MissAuriel

06.06.2015 14:26 Uhr

Sehr lecker mit Ziegenfrischkäse! DAS Rezept für Spitzkohl.
Kommentar hilfreich?

CelticWarriors

21.06.2015 21:19 Uhr

Der Spitzkohl aus der Biokiste musste weg, Quiches sind bei uns immer beliebt (mit Käse ist Mann auch Gemüse), da bot sich das Rezept an. Es war auch richtig lecker!

Ich habe allerdings folgende Dinge daran verändert:

- Vollkorn-Weizenmehl für den Teig verwendet und ein wenig getrocknete Chili-Schote hinzugegeben, für ein wenig Schärfe.

- Eine Zwiebel und ein paar Möhren mit angedünstet - sowohl für Geschmack als auch für Farbe. Dazu außerdem eine Handvoll Sonnenblumenkerne angeröstet und ebenfalls unter das Gemüse gemischt.

- 1 Ei mehr für die Sauce verwendet, sowie Frischkäse mit Kräutern, ebenfalls für ein bisschen mehr Pep. Den geriebenen Käse habe ich nur zur Hälfte mit der Sauce vermischt und die andere Hälfte über die Quiche gestreut.

So war's aber für unseren Geschmack genau richtig und die Grundidee war eine super Inspiration. :-)
Kommentar hilfreich?

jr-woodapple

22.06.2015 21:17 Uhr

Mal eine andere Variante für Quiche, mit Kohl habe ich es noch nie probiert.
Für die Vegetarierin in der Familie habe ich das Originalrezept gemacht und auf einen Teil der Quiche kamen noch ein paar Schinken- und Speckwürfel.
Die vegetarische Variante schmeckt eher süßlich, die Speckvariante eher herzhaft.
Ein empfehlenswertes Rezept!
Kommentar hilfreich?

vanzi7mon

15.09.2015 18:13 Uhr

Hallo,

die Quiche war sehr gut. Ich habe eine quadratische Form (29 x 42cm) gemacht. Also doppelte Teig- und Gemüsemenge. In den Guss kamen 4 Eier, 250 ml Sahne zusätzlich und 50 g mehr Käse. Ich habe die Quiche gut mit Kräutersalz und italienischen Kräutern gewürzt.

FG vanzi7mon
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de