•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Mehl
60 g Grieß
Ei(er)
1/8 Liter Wasser
1 TL Salz
250 g Käse, geriebener
1/2 EL Butter
5 EL Paniermehl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Grieß und Salz vermengen. Eier dazugeben und mit einem Kochlöffel mit Loch in der Mitte verrühren. Nach und nach das Wasser dazugeben (die Wassermenge gut dosieren, damit nicht allzu viel Wasser dazukommt, sonst wird der Teig zu dünn). Der Teig ist fertig, wenn er reißend und schwer vom Löffel fällt. Gut durchrühren und etwas ruhen lassen.

1 Liter Wasser mit Salz aufkochen. Den Teig mit einer Spätzlepresse ins kochende Wasser pressen, bis es aufkocht und sich der Teig von der Presse lösen kann.

Bitte bereitstellen: 1 Tasse kaltes Wasser, Gabel und Schöpfkelle.
Mit der Tasse kann man überflüssiges Wasser entnehmen. Mit der Gabel die Spätzle im Wasser verteilen und mit der Schöpfkelle die fertigen Spätzle rausholen.

Die Kochzeit der Spätzle beträgt ca. 2 - 3 Minuten. Die Spätzle sind fertig, sobald sie an die Wasseroberfläche kommen.

Spätzle mit geriebenem Käse in eine Form geben und warmstellen, damit der Käse schmilzt. Butter zerlassen und Paniermehl darin braun rösten. Dann über die fertigen Käsespätzle verteilen. Sofort servieren.

Tipp: Den Käse kann man auch durch Blattspinat ersetzen.