Makkaroniauflauf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Nudeln (Makkaroni)
125 g Käse (Gouda), klein gewürfelt
300 g Schinken, gewürfelt (alternativ gebratene Champignons)
  Für die Sauce:
Ei(er)
250 ml Milch
  Salz
  Muskat
  Paprikapulver
  Gemüsebrühe, instant
  Currypulver
  Paniermehl
 etwas Butter, in Flöckchen geschnitten
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Makkaroni nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Die Hälfte der Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben und die klein geschnittenen Käsewürfel und den Schinken oder evtl. Champignons dazugeben. Die restlichen Nudeln darauflegen.
Eier und Milch miteinander verquirlen und mit den Gewürzen abschmecken. Über die Nudeln gießen. Mit Paniermehl bestreuen und ein wenig Butterflöckchen darüber geben.

Im vorgeheiztem Backofen bei 175°C ca. 20 Minuten backen - bis das Paniermehl eine leichte Bräune hat und der Käse geschmolzen ist.

Kommentare anderer Nutzer


Kosi

18.06.2007 08:39 Uhr

Es ist ein super Nudelauflauf!!!!Allerdings sind wir "Vielfresser" und somit mußte die Menge der Zutaten erhöht werden.
Habe auf die zweite Schicht der Nudeln genau die gleiche Menge an Schinken, Pilzen und Käse gegeben wie auf die erste Schicht,
Folglich habe ich zu ca. 5 Scheiben Schinken reichlich an Pilzen (leicht 500 g oder mehr ) reingeschnippselt und mehr gewürfelten Käse (ca. 200 - 300 g) drunter gemischt.
Aufgrund der erhöhten Menge an Zutaten, müsste selbstverständlich auch die Menge an Soße ein wenig erhöht werden-> 250 ml -300 ml Milch mit 4 Eiern vermengen!!
Und zum Schluß mit reichlich Semmelbrösel und Butter überbacken!->SUPER KNUSPRIG, kommt heute wieder auf den Tisch, freue mich jetzt schon drauf.
Also wie gesagt, ein super Rezept, hatte nichts auszusetzen, außer dem "Vielfresser"-Faktor!!:-))

karin510

06.09.2007 12:47 Uhr

Hallo,
schmeckt sehr gut, da ich nicht wusste, ob Kochschinken oder roher Schinken gemeint ist, habe ich von jedem etwas genommen. Pilze habe ich nicht genommen, da mein Sohn die nicht mag.
Ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten. Für uns zwei Personen war es aber zuviel, so dass es jetzt gleich den Rest gibt :-))

Fanca

06.09.2007 18:29 Uhr

Hallo!

Das freut mich, dass es euch geschmeckt hat.

Bei dem Schinken ist Kochschinken gemeint.

LG Fanca

köchin12

14.10.2009 16:15 Uhr

Hallo

Ich habe heute das Rezept ausprobiert und ich muss euch leider sagen ich mochte es nicht. Weil es mir einfach zu lasch vorkam. Obwohl ich genügend Gewürze daran getan habe. Und ich fand auch das es zu viele Eier darin waren.

Lg köchin12

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de