Muffins

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Becher Mehl
1 Becher Puderzucker
1 Becher Joghurt
1 Becher Kokosraspel
1/2 Becher Öl
Ei(er)
1 Pkt. Vanillinzucker
1/2 Pkt. Backpulver
1 EL Kakaopulver
  Puderzucker und Rum für die Glasur
12 Stück Konfekt (Rumkugeln)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier und Zucker schaumig rühren, mit Öl dazu noch weiterrühren, dann alle Zutaten, bis auf Kakao, darunter mischen.
Teig halbieren und eine Hälfte mit Kakao vermischen.
Rohr vorheizen
In 12 Muffinformen je 1 großen Löffel hellen Teig füllen, dann je 1 Rumkugel drauf setzen und mit dunklem Teig abschließen.
Bei 160° ca. 20 Minuten backen, mit Rumglasur bestreichen.

Kommentare anderer Nutzer


Benesch

05.12.2006 13:40 Uhr

Hallo mima53,

hier fehlt die Bechermaßangabe.
Möchte die Muffin´s gerne mal backen.

Bitte teile die größe des Bechers mit.

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Silvia

mima53

05.12.2006 19:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Silvia

ja das ist die Joghurtbechergröße und die hat bei uns 250 ml -
ich wünsche dir gutes Gelingen

liebe Grüße Mima

Benesch

08.12.2006 08:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo mima53,

habe gestern die super leckeren Muffin´s gebacken.
Sind leider schon wieder alle weg.

Da ich keine Rumkugeln hatte,
habe ich Schogetten Schokolade genommen.
Dafür habe ich noch in den dunklen Teig
etwas Strohrum untergerührt.

Vielen Dank und weiter so leckere Rezepte!

Liebe Grüße
Silvia

mima53

08.12.2006 09:22 Uhr

Hallo Silvia

ich freu mich, dass sie euch geschmeckt haben
und mit etwas Rum in der dunklen Masse und
Schogetten statt der Rumkugeln - kommt ja
geschmacksmäßig gleich

danke für deine netten Zeilen

liebe Grüße Mima

Eisibär

12.12.2006 17:57 Uhr

Hallo Mima,

freu, endlich ist das Rezept in der DB :-))

Also diese Muffins *fingerschleck* sind einfach super super gut!!! Schnell gemacht, super saftig und raffiniert!

Unbedingt nachmachen!

Liebe Grüße Eisibär

mima53

12.12.2006 19:29 Uhr

Hallo Eisibär,

danke, dass du auch hier einen so schönen Kommentar abgegeben hast -
du hast diese Muffins ja schon probiert, als diese im Wochenbackthread schon tollen Anklang fanden - auch bei uns immer wieder gewünscht

liebe Grüße Mima

soni30

03.03.2007 14:42 Uhr

Ich habe die Muffins mit Schogetten statt Rumkugeln und ohne Rumaroma ausprobiert- lecker, aber sehr süss!

mima53

03.03.2007 15:59 Uhr

Hallo soni

Schogetten sind sicher auch gut , am besten schmecken sie uns mit den Rumkugeln- aber wenn man Kinder hat, sind z.B. Schogetten optimal

lg Mima

Bea_

06.08.2007 22:55 Uhr

holla, habe das rezept gerade ausprobiert und allein der teig schmeckt schon super, irgendwie total anders als die üblichen muffins,.. wegen dem joghurt und den kokosflocken, die habe ich da sonst nicht drin.. naja die muffins sind jetzt im ofen und ich hoffe sie werden was ;)

uschi45

21.01.2008 09:57 Uhr

Hallo Mima!

Habe gerade deine Muffins gebacken... habe aber die Rumkugel weggelassen. Meine kleine Patientin und ich wir haben gerade so ein Muffin probiert und ich kann nur sagen sehr lecker....vielen lieben Dank für das tolle Rezept.

Liebe Grüsse aus Vorarlberg Ursula

mima53

21.01.2008 17:40 Uhr

Hallo uschi

vielen Dank fürs Ausprobieren, ich freu mich dass diese euch schmecken

an die kleine Patienten recht gute Besserung !

liebe Grüße ins Ländle von Mima

plaetzchen1

20.02.2008 04:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo liebe Mima!

Ich habe dein Muffinrezept nachgebacken und bin absolut begeistert davon! So gut haben mir selbstgebackene Muffins noch nie geschmeckt! Der Teig ist sehr locker und saftig, und keineswegs zu süß (Tipp: wirklich Puderzucker und nicht etwa Kristallzucker nehmen, dann werden die Muffins besonders fein!).

Die Idee mit dem Konfekt in der Mitte und dem Glasieren finde ich sehr gut, es tut dem Geschmack jedoch absolut keinen Abbruch wenn man beides weglässt. Die Muffins schmecken auch so perfekt!

Vielen lieben Dank für dieses Rezept!

Liebe Grüße

Plätzchen

mima53

20.02.2008 18:15 Uhr

Hallo Plätzchen

ganz lieben Dank für dein schönes feedback - ich freue mich sehr darüber- toll, dass dir diese Muffins so geschmeckt haben

auch für deine super Bewertung sage ich herzlichen Dank

liebe Grüße Mima

jotodo

19.04.2008 23:52 Uhr

Hallo Mima!

Heute habe ich diese Muffins von dir gebacken. Ich kann nur sagen, wieder ein supertolles Rezept. Diese Muffins sind so locker und fluffig! Ich habe einige mit und einige ohne Rumkugel gebacken. Schmecken beide toll.

Liebe Grüße

Monika

mima53

20.04.2008 08:25 Uhr

Hallo Monika,

vielen Dank für diese schöne Rückmeldung und für deine tolle Bewertung -
es freut mich sehr, dass diese einfachen und doch so leckeren Muffins so gut angekommen sind

liebe Grüße Mima

pantlwurm

21.04.2008 13:54 Uhr

Hallo,

Muffins wurden gestern abend gebacken und heute ist gerade noch mal einer übrig! Haben uns hervorragend geschmeckt und sind super schnell gemacht! Werde das nächste Mal versuchen etwas weniger Öl zu nehmen...

lg

pantlwurm

mima53

21.04.2008 15:37 Uhr

Hallo pantlwurm

das freut mich, dass diese Muffins euch so gut schmecken - dankeschön für das Ausprobieren und auch für deine gute Bewertung

liebe Grüße Mima

jotodo

02.08.2008 17:29 Uhr

Hallo Mima!

Ich habe heute wieder diese Muffins von dir gebacken. Als ich angefangen habe, ist mir erst aufgefallen, dass ich kein Joghurt im Haus habe. Da ich aber einen 250g- Becher Ricotta im Kühlschrank hatte, habe ich den genommen. Die Muffins schmecken uns wieder sehr gut.

Liebe Grüße

Monika

mima53

04.08.2008 15:57 Uhr

Hallo Monika

freut mich sehr, dass du wieder auf dieses Rezept zurück gegriffen hast und dass auch der Ricotta dafür geeignet ist - toll

liebe Grüße Mima

aerobic1977

03.09.2008 21:17 Uhr

Hallo!

Habe gestern die Muffins gebacken, allerdings mit Sauerrahm statt Jogurt und ohne Rumkugeln, dafür mit etwas Rum (nur im dunklen Teig).
Meine Kolleginnen und Kollegen, die ich immer mit Kuchen verwöhne, waren voll begeistert und haben mich den ganzen Tag gelobt. Aber eigentlich gehört das Lob dir! Finde deine Rezepte fantastisch!
Das nächste Mal werde ich sie mit Jogurt (hab keines gehabt und der Sauerrahm musste weg) machen, die Rumkugeln werd ich auch reingeben, obwohl ich die nicht mag, aber ausprobieren will ich s auf jeden Fall!

Danke und liebe Grüße aus Wien
Bea

mima53

05.09.2008 21:53 Uhr

Hallo Bea

vielen Dank für ein tolles feedback - darüber freue ich mich sehr

du könntest aber auch statt der Rumkugeln z. B. von den Bounty Riegeln kleine Stückerl reingeben

danke dir für die Superbewertung

liebe Grüße Mima

orange_

30.10.2008 18:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich hab heute das Rezept ausprobiert die Muffins sind gut Angekommen.

Ich hab etwas Rum in die komplette Masse gegeben und weil ich nichts anders hatte einfach ein Stück normale Kochschokolade genommen es hat supergeklappt.

lg orange

mima53

02.11.2008 17:07 Uhr

Hallo orange

dankeschön, dass du auch diese Muffins ausprobiert hast und diese auch so gut angekommen sind - ich freue mich auch über deine schöne Bewertung

liebe Grüße Mima

aerobic1977

19.11.2008 20:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Mima!

Habe jetzt schon öfters deine Muffins in der Original und in verschieden Variationen gebacken, weil das Rezept für mich perfekt ist. Geht schnell und die Muffins werden IMMER ur super.
Folgende Varianten hab ich ausprobieren müssen:
Haselnuss-Zimt, Mandel-Marzipan, Kakao-Lebkuchen, Haselnuss-Banane.
Für mich steht fest, dass das mein Standard-Muffin-Rezept wird (oder ist es das schon?)
Ganz liebe Grüße aus dem kalten Wien!
Bea

mima53

20.11.2008 09:01 Uhr

Hallo Bea

vielen lieben Dank für diese tolle Mitteilung - darüber freue ich mich sehr

du bist ja sehr kreativ und hast schon so unterschiedliche Geschmacksrichtungen probiert - sehr schön!

liebe Grüße von Mima

Kirie

21.01.2009 20:10 Uhr

Hallo mima,

danke für das leckere Rezept.
Habe die Muffins gebacken und ehe ich mich versah, hatte sie meine Familie aufgegessen, so dass ich nun immer gleich die doppelte Anzahl backe.
Sie sind super lecker und luftig.
Ich habe auch statt der Rumkugeln Schogetten genommen.

Liebe Grüße
Kirie

mima53

25.01.2009 09:55 Uhr

Hallo Kirie

schön, dass diesen einfachen Muffins bei deiner Familie so gut angekommen sind und dass es auch mit den Schogetten zu toll funktioniert

dankesehr für die 5*****

liebe Grüße Mima

Beriawen

26.03.2009 21:30 Uhr

Hallo,

hab dein Rezept gestern ausprobiert und diese Muffins sind echt lecker!!! Hab pro Muffin 2 Rumkugeln genommen, da die eh so klein sind und alle waren total begeistert.

Lg
Beriawen

mima53

31.03.2009 21:51 Uhr

Hallo Beriawen

vielen Dank für dieses schöne feedback - mmmh du hast ja diese Muffins so richtig rumig gemacht - sehr lecker

ich sag dankeschön fürs Ausprobieren und auch für deine tolle Rezeptbewertung

lg Mima

angiemandt

09.04.2009 11:24 Uhr

Also ich werd sie gleich das erste Mal backen, habe auch keine Rumkugeln, werde dafür einen Klecks Orangen-Ingwer Kofitüre reingeben.
Ich erzähl Dir wie es geschmeckt hat.
Lieben Gruß Angelika

Gemelli

20.05.2009 22:57 Uhr

Hallo Mima,
bei deinen Rezepten gehen mir immer die Superlative aus, da bin ich immer sicher, dass die Rezeptangaben > 100% stimmen und das Ergebnis ebenso. So auch wieder bei diesen Muffins. Ich habe die Muffinformen gut eingefettet und mit Kokosflocken bestreut und anschließend den Teig eingefüllt. Nach dem Backen haben sie sich wuderbar aus den Förmchen rausnehmen lassen und schmecken dadurch noch eine Idee mehr nach Kokos.
LG Gemelli

mima53

29.05.2009 12:57 Uhr

Hallo Gemelli

das kann ich mir gut vorstelen, dass deine Muffins noch eine Spur mehr nach Kokos geschmeckt haben - ist eine prima Idee von dir

ich sage danke für deine Sternchen und fürs Ausprobieren dieser einfachen Muffins

liebe Grüße Mima

Fienlein

21.05.2009 17:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also, bei Muffins habe ich meistens das Problem das bei den angebenen Mengenangaben immer Teig überbleibt oder am Ende zu wenig Teig da ist...

Dieses Rezept ist PERFEKT!!! Es hat exakt für 12 Muffins gereicht (je 2 EL Teig pro Muffin) und verdammt was sind die Dinger lecker!!!!

Leider hatte ich keine Rumkugeln und habe einfach je ein Stück Alpia Zartbitter Schoki genommen...
Dafür habe ich aber in den 2ten Teig (also die zweite Hälfte die ich mit Kakao vermischt habe) Rumaroma getan...passt auch.

Ich freu mich das ich dieses Rezept gefunden habe...vor allem weil ich auf der Suche nach einem Rezept mit Joghurt war (der musste weg)...

5***** inkl. einem seeligen Lächeln

Fienlein

22.05.2009 14:46 Uhr

Sooo jetzt haben auch meine Kollegen die Muffins probiert und die sind suuuuper gut angekommen!!!

Meine Lieblingskollegin macht mir sogar meinem Lieblingssalat (den ich alleine einfach nicht so lecker hinbekomme wie sie) im Ausstausch für 24 Muffin...freu....

mima53

29.05.2009 13:01 Uhr

Hallo Fienlein

ich freue mich auch, dass du dieses Rezept gefunden hast-

vielen Dank für dein schönes posting hier, ich freue mich, dass ich mit diesem Rezept dazu beigetragen habe, dass du auch so zu deinem Lieblingssalat kommst *grins*

ich bedanke mich auch bei dir für die tolle Bewertung

liebe Grüße Mima

Fienlein

05.06.2009 15:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mima....ich habs wieder getan ;o)

Diesmal hab ich das Rezept ein wenig mehr umgewandelt...habe nen Becher (150g) Orange-Ananas Joghurt genommen (den gabs bei Li*l 30% billiger weil der morgen abläuft...gg...und da kam mir die Idee...) und die Schoki weggelassen. Dazu habe ich ein halbes Röhrchen Orangenaroma verwendet und was soll ich sagen....suuuper lecker...sehr fruchtig und sommerlich....

Damit ist dein Rezept jetzt mein Muffin-Grundrezept und ich freu mich auf neue Variationen (gibt ja soviele verschiedene Joghurts...gg)

mima53

05.06.2009 17:11 Uhr

Hallo Fienlein

ja, toll diese Kombination - mit diesem Muffinsgrundrezept kann man gut etwas abwandeln und es schmeckt immer wieder fein

dankeschön für diese Info!

liebe Grüße Mima

Waliserin

15.06.2009 16:25 Uhr

Hallo :)

Ich hab mal ne Frage, weil ich noch nicht so der Muffinexperte bin..

Ich hab keinen Handmixer, also kann ich das Rezept auch mit dem Schneebesen machen? Oder leidet die Konsistenz sehr darunter?

Ich werde sie wohl am naechsten Wochenende ausprobieren..

Liebe Gruesse und schon mal danke fuer die Antwort,

Waliserin

mima53

15.06.2009 18:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Waliserin

du solltest mit dem Schneebesen die Eier mit dem Zucker schön cremig rühren und dann die anderen Zutaten leicht unterheben und so dürften es schöne Muffins werden

ich wünsche dir recht gutes Gelingen

lg Mima

Waliserin

17.06.2009 19:09 Uhr

So, ich konnte nicht mehr bis zum Wochenende warten und hab sie gerade gebacken :)

Leider sind meine Muffins nicht so richtig aufgegange, obwohl ich eher ein bisschen viel Backpulver drin hatte.. und recht feucht sind sie auch, ich hab sie in Papierförmchen gebacken, und daran kleben sie jetzt fest. Vielleicht, weil ich so einen flüssigen Joghurt hatte?

Auf jeden Fall schmecken sie supertoll! Vor allem die Schokolade in der Mitte finde ich phantastisch :)

Ich übe noch mal weiter, wahrscheinlich werden sie beim nächsten Mal schon besser ;)

Lieben Dank aber für Rezept und Hilfe :)

mima53

17.06.2009 22:05 Uhr

Hallo Waliserin

freut mich, dass du schon ein recht gutes Ergebnis hast und dir die Muffins so gut schmecken

es ist eigentlich normal, dass die Muffins an den Papierförmchen festkleben - ich habe inzwischen Silikonformen und da rutschen diese so richtig schön heraus

danke dir für deine Punkte!

liebe Grüße Mima

Phetbokae

30.06.2009 23:13 Uhr

gutes rezept. habe noch ne vanille sauce zu gemacht.

sigi82

18.07.2009 12:36 Uhr

Hallo Mima!!

Die Muffins sind echt super gut!! Werden wieder gemacht.

Ich habe keine Rumglasur darübergetan, da sie in Schoki getunkt wurden und für ein Sportfest verziert!

lg Sigi

mima53

24.07.2009 14:43 Uhr

Liebe Sigi

schön, dass auch bei euch diese Muffins so gut angekommen sind und eine Schokoglasur passt natürlich super drauf
danke dir auch für deine tolle Punktevergabe

liebe Grüße Mima

Shantimaya

07.09.2009 17:01 Uhr

Hallo mima,
habe nicht alle Komentare gelesen, ich hoffe ich frage nichts doppelt. Ich möchte gerne wissen was für ein Öl am besten ist, solte wohl geschmacklos sein?

LG

Shantimaya

mima53

07.09.2009 17:51 Uhr

Hallo

ich verwende am liebsten ein Maiskeimöl - wünsche recht gutes Gelingen

lg Mima

cookeandbake

11.09.2009 21:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo mima53,
super lecker die Muffins habe jedoch Toffiefee als Füllung genommen. Lauwarm gegessen ist das
Toffifee noch ein wenig flüssig und schmeckt göttlich. Vielen Dank für das Rezept.

Liebe Grüße
Silvia

mima53

16.09.2009 19:02 Uhr

Hallo Silvia

da hast du mit den Toffifees ein guten Griff getan, denn die sind echt köstlich in den Muffins -
danke dir für deine tolle Mitteilung und auch Punktevergabe

liebe Grüße Mima

puffel84

19.11.2009 21:36 Uhr

Hallo,

das Rezept ist klasse, habe alles in einem 150 ml großen Becher gemacht und es hat trotzdem für 12 Muffins gereicht. Da ich keine Rumkugeln hatte, habe ich weiße Schokoladen- Trüffel und Schokoladen-Mokkabohnen genommen, die Trüffel waren nach dem Backen zwar komplett verschwunden und es blieb nur ein Loch in jedem Muffin ;-) aber das hat dem Geschmack keinen Abbruch getan- lecker!

Bilder folgen,

LG, Sarah

mima53

02.12.2009 18:27 Uhr

Hallo Sarah

freut mich ,dass es so gut geklappt hat mit deiner Bechermenge - dankeschön fürs Ausprobieren

lg Mima

angiemandt

27.11.2009 10:41 Uhr

MMMMMMHHHHH!!!!! so lecker, ich backe sie jetzt schon zum 3. Male, zwischen die helle und duckle Schicht habe ich (mangels Rumkugeln) einen Kleks Zitronenmarmelade gegeben, SENSATIONELL, alle waren hin und weg.
Grad habe ich wieder welche im Ofen, heute mit einem Kleks Mirabellenmarmelade, mals sehen.......
LG Angelika

mima53

02.12.2009 18:29 Uhr

Liebe Angelika

danke dir für diese tolle Rückmeldung, dein Rumkugelersatz mit Zitronenmarmelade klingt ja sehr lecker - das ist jedenfalls einen Versuch wert

ich freue mich über deine schöne Bewertung und dass du mit dem Ergebnis auch so zufrieden bist

liebe Grüße Mima

s-fuechsle

26.12.2009 12:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Liebe Mima,

beim Stöbern in deinen leckeren Rezepten, viel mir diese Muffin-Rezept auf.

Da wir heute einen Überraschungsbesuch machen, habe ich dein Rezept gleich ausprobiert.
Der rohe Teig schmeckt schon mega lecker!!

Da ich keine Rumkugeln im Hause hatte, habe ich mich auch für Toffifee`s entschieden. Bei zweien (Muffins) habe ich selbstgemachte Johannisbeermarmelade genommen. (Grund: der Esser hat gerade Probleme mit den Zähnen, da kommt eine Nuss nicht so gut).

Selbstverständlich habe ich auch im Schokoteig einen echten Strohrum untergerührt :-).

Liebe Mima, schon jetzt kann ich sagen, die sind oberlecker (hab ja auch die Schüsseln ausgeschleckt), berichte aber später, wie sie uns allen geschmeckt haben.

Schon jetzt ganz lieben Dank für dieses feine Rezept!!

Wünsche dir und deiner Familie einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag!

Liebe Grüße,

s-fuechsle

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


kalia

25.05.2012 23:41 Uhr

Vielen Dank für das tolle Muffin-Rezept! War mein erster Versuch und sie sind traumhaft flaumig und saftig!! Hab keine Rumkugeln zuhause gehabt, dafür einen Schuß Rum in den Teig gegeben und extra viel Rumglasur! :)

mima53

03.06.2012 21:20 Uhr

Hallo ,

schön, dass dir diese Muffins auch so gut gelungen sind
und euch so gut geschmeckt haben

ich freue mich auch sehr über die tolle Bewertung und über deinen netten Kommentar


liebe Grüße Mima

serafeena

14.06.2012 16:49 Uhr

Ich war ein bisschen skeptisch bezüglich einzelner Zutaten: Joghurt zum Backen? Heute hab ich meine Muffin-Variante mal in Angriff genommen und muss sagen: ich bin begeistert! Die Muffins sind wirklich total locker und lecker - schon der Teig war vielversprechend und ich wurde nicht enttäuscht (siehe Fotos). Ich hab's aber auch ein wenig verändert:
geraspelter Apfel anstelle Kokosraspel (der Empfänger mag kein Kokos)
Butter anstelle Öl
zum Backpulver noch ein bisschen Natron
und anstelle der Rumkugeln hab ich ein halbes Stückchen Schoki (herbe Sahne) in den Teig gelegt. Letzteres hebt den Schokoladengeschmack zwar ungemein, führt aber dazu, dass sich der Muffinboden nicht gut löst - wenn nämlich die Schokolade zu weit nach unten gesunken ist ... daran muss ich beim nächsten Mal noch feilen. :)
Und weil ich gerade so schön in Fahrt war, bekamen die Muffins auch noch einen Überzug aus Puderzucker und Zitrone ... eigentlich wollte ich Buchstaben draufspritzen, aber die Mischung war wohl etwas zu flüssig *gg* deshalb wurde noch ein wenig Grünzeug draufgestreuselt, das sich noch in meinem Vorrat befand.
Übrigens: Backzeit und Temperatur haben bei mir genau gepasst. Aus der vorgegebenen Menge sind bei mir 18 Muffins herausgekommen (plus ein extra Küchlein in einer etwas größeren Form. Meine Formen sind allerdings auch recht klein.
Fazit: sehr einfach, relativ schnell gemacht und sehr lecker - Danke für das tolle Rezept!

mima53

12.07.2012 22:24 Uhr

Hallo

hab vielen herzlichen Dank für dein schönes Kompliment, für deine begeisterte Rückmeldung und für deine tolle Punktevergabe zu meinem Rezept

ich freue mich sehr, dass diese feinen Muffins bei dir und deiner family so gut angekommen ist

liebe Grüße Mima

kalifrago

08.07.2012 16:03 Uhr

Ich habe heute auch mal Dein Rezept ausprobiert und habe mich so gefreut auf das Endergebnis....Leider wurde ich bitter enttäuscht :-((
Die Muffins sind nicht so dolle aufgegangen obwohl ich sogar noch ein klein bisschen mehr Backpulver rein hatte.....und die Rumkugel ist ganz nach unten gesunken, beim Rauslösen aus der Muffinform hat der ganze Kram am Boden geklebt und ich musste die Muffins mit Gewalt rauspuhlen....in jedem Muffin ist ein Loch unten :-(( Echt schade, ich weiss nicht was ich falsch gemacht habe....Vom Geschmack her sind sie nicht schlecht, aber jetzt auch net so dolle, dass ich sie nochmal backen möchte.....Tut mir leid, nimms bitte nicht persönlich....

mima53

12.07.2012 22:27 Uhr

Hallo kalifrage,

ich nehm es nicht persönlich - ich kann auch mit Kritik umgehen

schade ist, dass es bei dir nicht geklappt hat, was aber die Ursache dafür war, kann ich leider nicht sagen.. das Rezept ist eigentlich ein gelingsicheres Rezept, wie man auch an den vielen pos. Kommentaren sehen kann

ich sag totzdem danke fürs Ausprobieren


lg Mima

serafeena

13.07.2012 07:42 Uhr

Hallo kalifrago,
vielleicht lag\'s daran, dass die Rumkugeln im Verhältnis zum Muffin einfach ein bisschen zu groß waren? Bei mir sind ja auch ein paar Schokostückchen nach unten abgesackt - und diese Muffins ließen sich natürlich nicht so gut vom Boden lösen. Dagegen gibt\'s aber ein einfaches Rezept: entweder die Muffins in Papierförmchen backen oder die Rumkugeln verkleinern, also z.B. einfach nur eine halbe Kugel reinsetzen.
Wenn die Muffins nicht gut aufgehen: hast du das Backpulver erst ordentlich mit dem Mehl vermischt, bevor du alles zusammengerührt hast? Bitte nicht falsch verstehen - das gehört ja zu den Basics beim Backen und die meisten, die hier schreiben, werden über einen solchen Tipp wohl eher lächeln. Aber manchmal sind es eben die Kleinigkeiten, die über Lust oder Frust entscheiden.
Am Rezept liegt es jedenfalls offensichtlich nicht - sonst würden wir hier woh nicht so viele Fotos von gelungenen Ergebnissen sehen ;) Deshalb: lass Dich nicht entmutigen und versuch\'s nochmal. Gutes Gelingen!

Bella_1990

25.08.2012 14:09 Uhr

wirklich ein super rezept! ich hab noch nicht so viel gebacken ^^ aber das war wirklich leicht und sooo lecker :)
trotzdem hab ich noch eine frage: wie hast du den teig so dunkel bekommen? also die obere schicht? obwohl ich beim 2. durchlauf mehr kako rein gemacht habe ist der farbunterschied leider nicht so deutlich.
liebe grüße und danke :)

mima53

25.08.2012 17:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

vielen Dank fürs Ausprobieren- freut mich sehr, dass die euch so gut schmecken

beim Kakao nehme ich einen gut gehäuften Essl.reinen Kakao - also keinen Trinkkakao

liebe Grüße Mima

Patitoundich

25.10.2012 12:22 Uhr

Super lecker! Vielen Dank für das Rezept!
Sogar mein Papagei war begeistert! :P
Hab anstelle von Rumkugeln Marzipan genommen, war auch nicht schlecht! Wied es auf jeden fall wieder geben!
Grüße, Patitoundich.

mima53

20.11.2012 14:00 Uhr

Hallo

ich freue mich, dass euch diese Muffins mit dem Marzipan so gut geschmeckt haben


hab vielen Dank fürs Nachbacken und für deine gute Bewertung

liebe Grüße Mima

engel_love

22.11.2012 19:01 Uhr

Ist die Becherangabe bei Mehl, Puderzucker die gleiche Menge wie beim Jogurtbecher oder in Gramm.
Würde das Rezept gerne mal ausprobieren.

lg engel_love

mima53

22.11.2012 19:13 Uhr

Hallo,
ich bin grad online und kann dir gleich antworten:

mein Messbecher hat 250 ml und die anderen Zutaten messe ich auch darin (nicht abwiegen)

ich wünsche dir recht gutes Gelingen

lg Mima

aRTiShok78

06.01.2013 11:59 Uhr

Hallo und frohes neues Jahr !!!
Hab gestern Abend die Muffins gebacken fuers Fruehstueck heute Morgen :)
Ohne Pralinen und sie waren sehr lecker !
LG

mima53

07.01.2013 17:19 Uhr

Hallo

ich danke dir für dein feedback zu meinem Rezept und es freut mich sehr, dass euch diese Muffins so gut geschmeckt haben

hab auch vielen Dank für die Sternchen

liebe Grüße Mima

Herzkersch1964

02.05.2013 12:10 Uhr

Hallo,

ich habe mich für den Feiertag dieser Woche für diese Muffins entschieden und es nicht bereut! Habe diese zwar abgewandelt, indem ich auf die Mitte des noch ungebackenen Teiges ein Stück einer beliebigen Sorte Nougatschokolade gelegt habe und den Muffin dann nach dem Backen mit einer Haselnusskuvertüre mit Nussstückchen bedeckt habe...bei uns heißen sie nun Überraschungsmuffins und werden sehr gerne gegessen! Funktioniert auch mit Toffifees und anderen Leckereien oder Pralinen!!

Viel Spass beim Testen und Geniessen!!

mima53

12.06.2013 08:48 Uhr

Hallo

vielen Dank, dass du das Rezept ausprobiert hast,

danke auch für deinen netten Kommentar und für deine Sternchen

ja,diese Muffins kann man gut als Überraschungsmuffins
bezeichnen, denn es lassen sich darin schöne Leckerlis verstecken

liebe Grüße Mima

Schatzefrau

07.09.2013 12:39 Uhr

Super Rezept hab sie gestern zu nem B-day gemacht anstatt Rumkugeln hab ich auch wie einige hier Schoggetten genommen habe aus dem Teig 18 St raus bekommen sehr gut danke

mima53

05.10.2013 09:32 Uhr

Hallo ,

freut mich zu lesen, dass du mit diesen Muffins sehr zufrieden warst

Dankeschön auch für die sehr gute Bewertung!

liebe Grüße Mima

Nuali

13.12.2013 11:11 Uhr

Eine Frage... mit was könnte ich die Kokosraspeln ersetzen? Ich würde wirklich gern das Rezept ausprobieren, aber wir essen bei uns zu Hause nicht so gerne Kokos.
Ganz lieben Dank schon mal für eine Antwort :)

mima53

13.12.2013 17:31 Uhr

Hallo,

gemahlene Haselnüsse oder Mandeln kannst du auch nehmen,
ich wünsche dir recht gutes Gelingen

lg Mima

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de