Spargelsalat

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er), hartgekochte
500 g Spargel
  Salz und Zucker
100 g Mayonnaise
2 EL Joghurt
1 TL Senf
  Paprikapulver, rosenscharf
2 EL Petersilie, frisch gehackte
1 TL Zitronensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier schälen und in Scheiben schneiden. Spargel schälen und in 2 cm lange Stücke schneiden.

3 l Wasser mit 3 EL Salz und etwas Zucker aufkochen. Spargel hineingeben, 3 Min. kochen lassen. Dann im Sieb kalt abspülen.

Mayonnaise mit Joghurt, Senf, Paprika und Petersilie verrühren, mit Salz und Zitrone abschmecken.
Spargel und Eier mischen , die Soße dazugeben und vermengen.

Kommentare anderer Nutzer


La_Maman

27.06.2010 08:33 Uhr

Hallo pralinchen,

dieser Spargelsalat hat uns sehr gut geschmeckt.
Zwei Abwandlungen habe ich vorgenommen: Ich habe statt Mayonaise Remoulde verwendet und ein paar frische Champignons zugegeben.
Ich könnte mir auch vorstellen, dass statt der Petersilie Kresse sehr gut zum Salat passt.
Wird es zur nächsten Spargelsaison auf alle Fälle wieder geben! :-)

Grüße,
La_Maman

zotti1964

28.04.2011 17:48 Uhr

Hallo,

die Mayonnaise gab es bei mit fettreduziert - sonst das Rezept so probiert, wie es angegeben ist. Schmeckt sehr lecker!

Opakochtgut

06.06.2011 13:42 Uhr

Hallo pralinchen,

- das ist ein Salat der sehr gut zu Grillfleisch passt. Dieses Rezept bereichert meine Küche. Einfach lecker in der warmen Jahreszeit, aber auch sehr gut für eine kleine Mahlzeit zwischen durch.

LG.

Hans

Kaffeefleck

30.05.2012 09:00 Uhr

Super lecker!!! Meiner Familie und mir hat es echt total gut geschmeckt und es ist absolut weiter zu empfehlen! Musste allerdings doppelte Menge nehmen und die hat schon nicht gereicht... daran sieht man, denk ich,das es echt geschmeckt hat! :)
Vielen Dank für das tolle Rezept,wird es wohl häufiger geben! :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de