Zutaten

300 g Weißbrot, altbackenes oder Brötchen
5 EL Zucker
3/4 Liter Milch
Ei(er)
10 EL Grieß, grober oder Reismehl
Würste (Kochwurst oder Mettenden)
2 EL Butter, zerlassene
1 TL Natron
1 Msp. Kardamom
  Semmelbrösel für die Form
  Butter für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Weißbrot klein schneiden (würfeln) und in der lauwarmen Milch weichen lassen. Die Eier aufschäumen und gut unterheben. Die übrigen Zutaten dazu geben. Stehen lassen und das Mehl (oder den Grieß) quellen lassen.

Ein Viertel in eine gefettete Puddingform (die vorher mit Semmelbröseln ausgestreut wurde) füllen, dann die Würste schichtweise mit dem Teig auffüllen. 1 1/2 Std. im leicht siedenden Wasserbad garen lassen. Ruhen lassen, dann stürzen.

Anschneiden, heiß auf den Teller bringen und mit heißer Schattenmorellen- oder Stachelbeersoße servieren. Reste kann man in der Pfanne aufbraten,