Kärntner Kasnudel von Oma

Das Original aus Mittelkärnten
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Mehl
Ei(er)
  Salz
1 TL Öl
500 g Kartoffel(n), gekochte mehlige
500 g Quark, grober (Bröseltopfen)
1 Bund Minze, gehackt
1 TL Thymian, getrockneter (oder frisch, gehackt)
1 TL Majoran, getrockneter (oder frisch, gehackt)
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
  Mehl, zum Ausrollen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig 500 g Mehl, 5 ganze Eier und 1 TL Öl zu einem glatten Teig verkneten, abgedeckt mindestens 1 Stunde, besser noch über Nacht ruhen lassen.
Für die Füllung Kartoffeln durch die Presse drücken oder grob reiben, mit Topfen, gehackten Kräutern und Salz gut vermengen, die Zwiebel fein würfeln und gemeinsam mit gehacktem Knoblauch in Öl glasig andünsten, zur Kartoffelmasse geben und gut unterrühren.
Aus der fertigen Masse Kugeln in Walnussgröße rollen, den Teig dünn rechteckig ausrollen, in Bahnen mit einer Breite von ca. 15 cm Breite schneiden und die Kugeln mit einem Abstand von ca. 4 cm auf die Bahnen legen, den Teig über die Kugeln zusammenklappen, dass sich die Teigränder wieder treffen, mit den Händen festdrücken und teilen, in siedendem Salzwasser kochen, bis die Nudeln an der Oberfläche schwimmen, mit brauner Butter servieren.

Kommentare anderer Nutzer


chrisirox

29.07.2007 20:06 Uhr

ungefähr so macht meine oma die kasnudel auch immer. einfach nur lecker! hmmm...
ein wirklich tolles rezept.

lg
christiane

Hiddigeigei

28.02.2012 21:42 Uhr

Kasnudeln sind eine wirklich "pfiffige" Sache. Wenn ich keine Minze zur Hand habe, schneide ich übrigens Pfefferminzteepäckchen auf. Komisch, funktioniert aber, ja, wieso auch nicht? :-)

Sandybaby

14.02.2013 17:08 Uhr

Jetzt ist mein Foto endlich hochgeladen, dann will ich auch mal meine Sternchen vergeben.
Es hat uns sehr gut geschmeckt, wir waren pappsatt und es war eine ganz tolle Urlaubserinnerung.
Vielen Dank, dass Du das Rezept hier eingestellt hast ;-)

Bümbi

21.08.2014 00:16 Uhr

Ich habe das Rezept heute zum zweiten Mal gemacht und es ist wirklich seeehr lecker!!
Die Portionen sind aber wirklich sehr groß!
Ich weiß nicht ob ich den Teig nicht dünn genug ausrolle, aber bei mir bleibt immer fast die Hälfte der Füllung über... trotzdem sehr zu empfehlen!! :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de