Zutaten

500 g Spargel, grüner
150 g Spinat, junger
350 g Bandnudeln, dünne
1/2 Topf Salbei, frischer
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
250 g Ricotta, schnittfester
50 g Mehl, (zum Wenden)
50 g Butter
100 g Haselnüsse
2 EL Öl, (evtl. Nussöl)
2 EL Zitronensaft
3 EL Balsamico
  Salz
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 760 kcal

Den Salbei fein schneiden, die Schalotten sowie den Knoblauch hacken, ebenso die Nüsse. Die Spargelenden schälen und den Spargel halbieren.
Dann den Ricotta in 8 Scheiben schneiden und in Mehl wenden. 20 g Butter erhitzen und den Ricotta darin goldbraun braten - herausnehmen.
Nun den Spargel halbieren und in Salzwasser 5-6 Minuten kochen. Ebenso die Nudeln 10 Minuten in einem anderen Topf.
Währenddessen die Nüsse in einer größeren Pfanne rösten. Das Öl, den Rest Butter, die Schalotten und den Knoblauch zugeben und kurz andünsten. Den hoffentlich mittlerweile garen, abgetropften Spargel sowie die Nudeln, Salbei und den Zitronensaft untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Blattspinat auf 4 Tellern verteilen. Nudeln und Ricotta darauf anrichten. Mit Essig beträufeln und servieren.