Feine Karottensuppe

(auch Gelbe Rüben Suppe)
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zwiebel(n), gewürfelt
  Öl, zum Anbraten
1 kg Karotte(n), in Scheiben geschnitten
Kartoffel(n), fein gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
1 Becher süße Sahne
  Pfeffer, weißer
1 Liter Gemüsebrühe
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln in Öl anschwitzen, in Scheiben geschnittene Karotten dazugeben, mit Knoblauch, Pfeffer und der Brühe ohne Wasser würzen, bei geschlossenem Deckel dünsten lassen.
1 Liter Wasser bzw. Brühe angießen und zugedeckt sanft kochen lassen. 1 Becher Sahne dazu geben und alles pürieren. Wenn die Suppe zu cremig ist, noch etwas Brühe nachgießen, bis die Konsistenz stimmt.

Kommentare anderer Nutzer


leckerschmecker99

13.09.2007 15:30 Uhr

Grosses Kompliment - habe die Suppe für die Krabbelstube meines Sohnes nachgekocht (für 24 Kinder und 4 Erwachsene) und alle waren restlos begeistert !! Es ist nichts übrig geblieben - danke für das simple und dennoch so schmackhafte Rezept !!
Kommentar hilfreich?

mima53

10.10.2007 13:04 Uhr

Hallo

ein sehr feines Süppchen - hab noch etwas Liebstöckel mitkochen lassen und Salz brauchte ich auch noch

lg Mima
Kommentar hilfreich?

sannasu

15.10.2007 12:27 Uhr

Hallo Mima,
freut mich, wenn euch die Suppe schmeckt. Das mit dem Salz ist Geschmacksache. Seit ich meine selbstgemachte Suppenwürze verwende muss ich auch nachsalzen, mit der fertigen vorher war's salzig genug. Danke für das schöne Bild.
LG,
Sanni
Kommentar hilfreich?

Oma12

16.11.2009 14:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, ich werde heute mal die Suppe testen aber in der Zubereitung fehlt die Angabe, wann die Kartoffeln dazu sollen. Bestimmt mit den Karotten. Bis bald. LG Barbara
Kommentar hilfreich?

sannasu

16.11.2009 15:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Barbara,
ich gebe Karotten und Kartoffeln zusammen in den Topf zum Anbraten, den Hinweis auf die Kartoffeln habe ich vergessen, tut mir leid. Gutes Gelingen und guten Appetit!
LG, Sanni
Kommentar hilfreich?

Oma12

17.11.2009 12:01 Uhr

Hallo, habe eben die Suppe gekocht, einfach perfekt. Schnell und lecker. Die werde ich öfters machen. Danke. LG Barbara
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


bealein64

19.04.2014 14:13 Uhr

Uns hat die Suppe auch hervorragend geschmeckt ( 4 Erwachsene, sehr kritisch) und ich bin mit der Rezeptbeschreibung auch wunderbar klargekommen.
Danke sehr!
Bea
Kommentar hilfreich?

djanis

11.08.2015 15:58 Uhr

Einfach, fein, lecker....
Danke für das Rezept.
Bilder sind schon hochgeladen :-)
Liebe Grüssse djanis
Kommentar hilfreich?

Hexeluna

31.12.2015 17:22 Uhr

Hmmmmmmmmmmmmmmmmm superlecker. Habe mich genau an das Rezept gehalten. Ich Liebe diese Suppe. Dankeschön
Kommentar hilfreich?

Mbabs

04.01.2016 19:46 Uhr

Super Rezept. Am besten vor dem Servieren frisch gemahlenen Pfeffer drauf geben. Wird es bestimmt öfter geben
Kommentar hilfreich?

Sunnysnake

06.02.2016 16:24 Uhr

Sehr lecker, obwohl ich die Sahne weggelassen habe
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de