Käsekuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Pck. Backpulver
750 g Quark (Magerquark)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
250 ml Milch
Ei(er), davon das Eiweiß, zu Schnee schlagen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus 200g Mehl, 100g Zucker, 100g Butter, 1 Ei, 1 Pack. Vanillezucker, 1/2 Pack. Backpulver einen Teig bereiten.

Aus 750g Magerquark, 150g Zucker, 4 Eigelb, 1 Pack. Vanillezucker, 1 Pack. Vanillepuddingpulver, 1/4 Liter Milch, 4 Eiweiß (zu Schnee schlagen), die Käsemasse bereiten.

Den Teig in eine gefettete Springform auf Boden und Rand auslegen.
Käsemasse einfüllen und bei E-Herd: 180-200, Umluft: 150-160 Grad ca. 60 Min backen!!

Kommentare anderer Nutzer


Korni57

14.01.2004 12:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Dieser Käsekuchen schmeckt uns immer wieder gut! Hab noch ein paar Rosinen in die Käsemasse gegeben.

LG,Korni

claudia666

14.05.2004 09:23 Uhr

Hi @webmasterin!

Dieses WE werde ich deinen Käsekuchen ausprobieren, er hört sich leicht und shcnell zuzubereiten an! Genau das, was ich shcon lange gesucht habe !

LG Claudia

scully132000

20.10.2004 08:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich glaube 160 Grad Umluft ist zu wenig, musst ihn hochstellen auf 180 sonst wäre der Kuchen gar nicht fertig geworden. Ansonsten schmeckt er ganz lecker, habe noch etwas Zitrone mit rein.

svengo

04.10.2005 19:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr leckerer Käsekuchen, schnell und einfach zuzubereiten. Für das "gewisse Etwas" ein paar Kirschen oder andere Früchte aus dem Glas untermischen.

Gruß
Sven

NinaKo

03.02.2007 13:11 Uhr

Ich finde diesen Kuchen oberlecker und er ist schnell zubereitet!

Jakordialights

05.05.2007 10:08 Uhr

ganz toller Kuchen, ich hab zum ersten mal einen Käsekuichen gemacht, und auf anhieb war er TOP.

Danke für das tolle Rezept.

xxsmileyxx

10.07.2007 10:25 Uhr

Hallo, kann mir vielleicht jemand sagen, wie das mit dem Puddingpulver ist? Habe noch nie Käsekuchen gebacken und weiss nicht, ob man das Pulver unterrühren soll, oder ob man richtig Pudding kochen muss und den dann unterrührt?

Liebe Grüße und danke!

kkemper123

17.07.2007 21:23 Uhr

Hi ich hab nur das Puddingpulver unter dem Teig gerührt

KochfeeXx

27.10.2013 11:36 Uhr

Nein kein richtigen pudding.Puddingpulver unter den teig rüren wirde ich mal sagen ...

kkemper123

17.07.2007 21:21 Uhr

Super lecker der Kuchen

alexa0706

06.08.2007 11:17 Uhr

Hallo!Hab gestern dein Rezept genommen um meinen allerersten Käsekuchen zu backen.hab mich vorher nie getraut! bin richtig happy,denn er ist mir auf Anhieb gelungen.Alles was hätte passieren können ist auch nicht aufgetreten(reißen,zusammen fallen....).danke für das einfache und leckere Rezept.Mein Mann und mein sohn waren begeistert,zu mal sie richtige Käsekuchen Liebhaber sind.

Danke noch mal und liebe Grüße!

france78

07.09.2007 12:08 Uhr

Hallo , habe letzte we dein käsekuchen mal ausprobiert. ist super angekommen. war auch mein erstes mal das ich einen gemacht habe. nun gut heute muß ich ihn wieder machen...mein mann liebt den..und meine kinder können nicht genug davon bekommen....danke....


LG yvonne

Yanahashi23

24.11.2007 07:33 Uhr

Super Perfektes Käsekuchen Rezept, geht ratz fatz, man muss nicht warten bis der Mürbteig gekühlt ist oder blindbacken und er ist schön locker und saftig, hab aber auch noch etwas Zitronensaft rein und mangels genügend Quark hab ich 250 gramm Naturjoghurt rein dafür nur 500 gr Quark und nur 200 ml Milch.
Hab auch gleich mein Foto hochgeladen ;o) Das wird auf jedenfall mein Käsekuchen Favourite Rezept!!
Vielen Dank und
schöne Tage noch
eine Käsekuchenliebhaberin

feuermohn

06.01.2008 19:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Kuchen war sehr lecker. Ich werde beim nächsten Mal nur statt 200° Grad Ober und Unterhitze 180° Grad einstellen. Denn er ist schon etwas sehr dunkel geworden. Hat allerdings nichts am Geschmack ausgemacht.
Allerdings habe ich eine kleine Veränderung vorgenommen und noch geriebene Zitronenschale mit hinzu gegeben.
Den Kuchen wird es in jedem Fall jetzt häufiger bei mir geben.

sabine0805

06.02.2008 15:20 Uhr

Moin Moin,
dies war mein allererster Käsekuchen! Ich habe ihn heute morgen gemacht und nach dem Mittagessen hatten ihn meine Kinder schon zu einem viertel vertilgt. Ich habe allerdings noch etwas Zitonenschale reingegeben.
Vielen Dank für das Rezept
LG Sabine

pfuscherin

10.02.2008 11:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich muss sagen bin von diesem Rezept regelrecht begeistert. Meine Koch und Backkünste sind eher mager und ich wage mich normalerweise nur an becherkuchen oder muffins heran, aber der käsekuchen gelingt nicht nur mit leichtigkeit sondern auch nocht in windeseile und sieht trotzdem bilderbuch-mäßig aus. Einfach himmlisch.

Ich werd nur das nächste mal, ein bisschen mehr teig zubereiten (der allein is schon super lecker).

Tipp: wenn man den teig eine weile in den kühlschrank legt lässt er sich später viel leichter in der form auslegen.

Gratulation für dieses Rezept
lg, astrid

Nesajule

24.02.2008 12:08 Uhr

Also die Käsekuchenmasse find ich auch lecker und das der Kuchen so schnell zu machen ist, ist auch super. Aber den Teig...na ich weiß nicht. Für meinen Geschmack viel, viel zu süß. Erinnert mich eher an Karamellkekse, also ich werde es mal mit weniger Zucker versuchen.

Donnamia

01.03.2008 17:03 Uhr

Das ist wirklich ein leckerer Käsekuchen. Eigentlich war er für morgen gedacht - aber inzwischen ist die Hälfte schon aufgegessen.

silky

03.03.2008 13:36 Uhr

Hallo!
Also bei uns in der Familie hat sich noch keiner an einen Käsekuchen versucht. Ich habe meiner Mama zum 55. Geburtstag die Freude gemacht und es einfach probiert. Und es hat geklappt. Ich war ja so aufgeregt und meine Mama auch. Ich war richtig stolz auf mich. Aber es war wirklich nicht schwer. Außerdem ist es wohl ziemlich das selbe Rezept wie meine Oma hatte. Das einzige Problem ist, dass ich jetzt wohl immer zum Käsekuchen backen verdonnert werde. Habe schon Anmeldungen.
Vielen Dank also nochmal.

Strawberrymaus

30.03.2008 22:51 Uhr

Ein richtig dickes Lob!
Superleckerer Kuchen - ratzfatz war er leer und alle begeistert!

Kampfküken

06.04.2008 11:47 Uhr

Der Kuchen kommt gerade aus dem Ofen, der sieht verdammt lecker aus, hab auch schon ein weinig genascht! Sau lecker! Nur ist er ein wenig weich nicht so fest...Habe ihn jetzt erstmal in den Kühlschrank gestellt!

Sheela23

14.04.2008 09:06 Uhr

Super gelungener Kuchen! Hat allen meinen Freundinnen geschmeckt! Wird wieder gemacht!

LabradorG

05.05.2008 14:04 Uhr

Alsooo, der Kuchen ist geschmacklich superlecker! EIn tolles Rezept!

Aber:

ich weiss bis heute nicht, warum scheinbar nur bei mir der Teig unter dem Käse matschig geworden ist...ich habe mich an das Rezept gehalten - doch blind backen?

Ich würde ihn gerne nocheinmal probieren, aber wenn es wieder so eine Matsche geben sollte...das wäre schade um die Zutaten, denn geschmacklich ist er ja 1A.

AsiaGirl

13.05.2008 10:30 Uhr

Ich hab den auch letztens gemacht und der Geschmack war lecker...
Wenn der Teig mal im Backofen zu braun wird, müsst ihr ihn mit Alufolie bedecken! Das hilft.

Der Boden bei mir war etwas "nass"[?!] oder noch nicht richtig durch [?!] naja, aber die Quarkschicht habe ich am meisten gemocht!! :D

Roseanne

18.05.2008 16:23 Uhr

Hallöle,

habe das Rezept heute ausprobiert, dabei 2/3 des Zuckers durch Diabetikersüße ersetzt, war kein Problem. Auf 150°C Umluft war er 1h 15 min im Ofen, nach 40 min mit Alufolie abgedeckt (ich mag den Kuchen nicht so dunkel), das Ergebnis ist sehr fluffig und äusserst lecker :-) Sehr zu empfehlen, leicht nachzubacken und schmackhaft. Als nächstes brauche ich ein Rezept für einen "festen" Käsekuchen der nicht so fluffig ist- hat da jemand eins was aus Erfahrung gut und "fest" ist?

Liebe Grüße,
Roseanne

obelix1981

18.05.2008 23:11 Uhr

Hallo, hab gestern das Rezept ausprobiert und der Kuchen kam sehr gut an. Er schmeckt richtig lecker. Ich werde ihn wiedermachen. Vielen Dank.

LizyK

25.06.2008 12:25 Uhr

Hallo, ich hab am Wochenende diesen Kuchen gebacken - und er kam wirklich sehr gut an. Meine Mutti will das Rezept auch gleich haben. Das ist ein richtig klassischer Käsekuche. Bei mir ist er im Ofen erst sehr sehr hoch geworden und dadurch auch etwas dunkel, aber das hat nix ausgemacht... Das nächste Mal werde ich ihn abdecken. Vorallem das die Quarkmasse ohne Fett gemacht wird, einfach super.
Wenn ich ihn das nächste Mal backe, werde ich etwas Zitronenschale und Vanillearoma für den gewissen Kick reinmachen.

Vielen Dank für das Rezept.

goehms

14.07.2008 12:10 Uhr

Sehr gutes Rezept. Habe viel Lob für den Kuchen geerntet. Mit ein paar Tropfen Zitronenarama noch besser.
Liebe Grüße
Gerda

kanapee2003

31.07.2008 15:51 Uhr

Habe anstatt der 750g Quark 1000g Quark verwendet, und ebenfalls, wie bereits in den Kommentaren empfohlen, Zitr.Aroma verwendet. SUPERlecker. der Kuchen wird dadurch noch saftiger. Tolles Rezept!

Jakordialights

28.08.2008 23:39 Uhr

Hallo,

habe den Kuchen für ein Fest in der Schule gemacht, habe aber noch Mandarinen und Ananasstücke aus der Dose mit in den Käse gemacht.

Ach war der lecker, jeder wollte das Rezept, habs aber net rausgerückt *g*!!

Bleibt mein Geheimnis!!

AngiG

08.10.2008 20:55 Uhr

Super Rezept, auch für Nicht-Oft-Bäcker -:).
Habe den Kuchen zum Geburtstag meines Sohnes gebacken und alle waren begeistert.
Super Rezept, schnell und einfach in der Zubereitung und doch sehr sehr lecker.
Danke.

LG Angi

Roseanne

11.10.2008 17:03 Uhr

Hallöle,

habe heute zum zweiten Mal diesen spitzenmäßigen Käsekuchen gemacht; wird jedesmal super. Ich musste allerdings beim ersten Mal mit dem seeehr weichen Teig kämpfen und den Kuchen eine gute Viertelstunde länger backen; beim zweiten Mal heute hab ich gleich 50 Gramm mehr Mehl genommen und direkt länger gebacken, auch hab ich ein paar Rosinen hinzugefügt. Ist auch beim Abkühlen nicht wesentlich zusammengefallen, also ein sehr gutes Rezept in meinen Augen. Hab mal ein Bild eingestellt.

Vier Sterne von mir!

Liebe Grüße,
Tini

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


crosternchen78

19.01.2012 23:09 Uhr

einfach hammer lecker!!! suuuper luftig und locker!!! is mir vorher nie gelungen....backzeit bestens!!! hab noch mandarinen aus der dose auf den boden gelegt und geriebene zitronenschale rein....fruchtig locker einfach top!!!

kenogirl

20.01.2012 17:20 Uhr

Der Kuchen ist echt super lecker und locker. Ich habe jetzt zum ersten Mal Kaesekuchen gebacken und der ist sofort gelungen!

Die Beschreibung war fuer mich als Neuling etwas ungenau. Deshalb habe ich eine 26cm Springform anstatt 28cm genommen, deshalb ist der Kuchen auch so hoch geworden, dass er drueber steht (stand, er wurde noch halb warm aufgegessen so lecker war der!)

Ich habe noch Mandarinen reingetan, war super lecker. Naechstes Mal mach ich. noch etwas Zitrone ran.

Ausserdem sind es insgesamt 5 Eier, nicht 4. Und eins davon fuer den Teig.

puk57

17.02.2012 11:14 Uhr

Hallo,
Haber den Kuchen jetzt schon zum 3.mal gebacken und bin jedemal von neuem beigeistert.
Kann nur sagen Daumen hoch.....

honeybunny2709

20.02.2012 21:40 Uhr

Ist sehr gut gelungen

Mandra113

03.04.2012 09:34 Uhr

Einfach ein tolles und selbst für Anfänger geeignetes Rezept. Mein Freund mag eigentlich keinen Käsekuchen aber dadurch dass dieser so schön locker wird muss ich ihn jetzt in kürzester Zeit zum zweiten mal für ihn backen.Danke.

puk57

27.08.2012 07:05 Uhr

Supr lecker super einfach zuzubereiten.Backe schon seit 3jahren nur noch diesen Käsekuchen.Einfach TOP

sunyyyyyyyyyyy31

23.11.2012 13:16 Uhr

Der Kuchen ist super lecker hab ihn schon oft gemacht.

sonntag28

03.02.2013 13:28 Uhr

Sehr locker und saftig. Danke für das Rezept!
Das nächste Mal werde ich weniger Puddingpulver nehmen, damit der Puddinggeschmack noch dezenter ist.

nisvli

12.08.2013 10:08 Uhr

ein super leckerer, fluffiger Käsekuchen. Hatte ihn noch heiß aus dem Ofen geholt (die Gäste waren schon da) und vorsichtig aufgeschnitten. Perfekt, alles durchgebacken, nichts mehr flüssig. Die Oberfläche zart gebräunt. Geschmeckt, superlecker, alle sind begeistert.
Ich habe ihn auf der unteren Schiebeleiste bei 170 grad gebacken, 60 Minuten, ohne den Herd vorzuheizen. (keine Umluft, ich habe mal gelesen, dass Käsekuchen bei Umluft einfällt)
Danke für das tolle Rezept. Das wird "unser" Käsekuchen!

Carina066

15.09.2013 12:44 Uhr

Mein erster Käsekuchen ist mit diesem Rezept super gelungen.
Viele Dank dafür!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de