Sauerkirschtraum in Quark

Nachtisch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Quark, Magerstufe
500 ml saure Sahne
2 Gläser Sauerkirschen
  Zucker nach Geschmack
6 Stück Schokolade - Riegel, kleingehäckselt (Duplo)
Baiser, (nicht zu große)
  Sahne, geschlagene (nicht unbedingt nötig, nur zur Verfeinerung)
  Zitronensaft nach Geschmack
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 370 kcal

Den Quark und die saure Sahne (ersatzweise Joghurt) gut aufschlagen. Die Kirschen abtropfen lassen und unterheben. Mit Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken. Den Saft der Kirschen zugeben, bis die erwünschte Konsistenz erreicht ist.

Die Schokoriegel (Duplo) in der Küchenmaschine kleinhäckseln (noch leicht stückig) und unterheben (ersatzweise Schokoraspeln oder Streusel).
Etwas ziehen lassen (ca. 1/2 Std.) und kühl stellen. Kurz vor dem Servieren die Baisers zerbröckeln und unterheben.

Mit geschlagener Sahne wird das Ganze natürlich lockerer, jedoch auch kalorienreicher. Ich lass sie immer weg.

Kommentare anderer Nutzer


Benesch

24.11.2006 22:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo luxinchen ,

habe heute das leckere Dessert serviert.
Ich hatte leider nur Hanuta zuhause,
aber es war ein Traum.

Statt der Sahne habe ich Rama Cremefine
zum schlagen genommen.

Liebe Grüße
Silvia

cremehase

05.02.2007 12:25 Uhr

Hallo Luxinchen!

Superlecker, dieses Rezept! Schnell gemacht und immer wieder köstlich!
Danke! :-))))

LG
Cremehase

Frisby94

19.04.2008 19:19 Uhr

Sehr, sehr gut!!! Anstatt der Baisers gab es bei uns Amarettinis.

cakinganni

16.05.2009 13:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
Habe gerade dein Rezept ausprobiert, ist jetzt im Kühlschrank. Habe für drei Personen 500g Magerquark, 250g Joghurt 1,5% Fett, 50g Cremefine zum Schlagen genommen, 4 Duplo Riegel, 1 Glas Schattenmorellen, 1 Pck. Vanillinzucker und etwas Zitronensaft. Die Baisers hab ich weggelassen.
Somit haben wir ca. 304 kcl pro Person.
Hab das ganze schon vorher probiert und fand es sehr lecker, bin gespannt wie es gleich nach der Ruhepause schmeckt...
Liebe Grüße
Anni

luxinchen

19.05.2009 16:55 Uhr

Hallo,

freut mich, dass das Rezept so gut ankommt. Diese kalorienarme Variante find ich toll und werde diese nachmachen. Bin schon sehr gespannt, ob der Geschmack sehr leidet oder ob es eine Bereicherung sein wird.

Liebe Grüße
luxinchen

Jillichilli

20.07.2009 11:07 Uhr

Hallo,
das Rezept ist in diesem Sommer der Renner in unserem Haushalt. Wegen unseres Diabetikers nehme ich nur Süßstoff. Die Schlagsahne lasse ich immer weg, ebenso den Baiser. Als Schokoloadenwaffel nehme ich immer 2 Hanutas, das ist bißfester als Kinderschokolade und gefällt mir auch besser als Knoppers. Die Quark/Saure Sahne Mischung darf ruhig (soweit man keinen Fruchtsaft hat) etwas mit Milch verlängert werden, da sie durch die geschnipselten Waffeln etwas eindickt. Inzwischen habe ich schon alle Beerensorten aus unserem Garten durchprobiert.
Eine abwechslungsreiche und kalorienarme Süßspeise, die gekühlt besonders erfrischt und schnell gemacht ist. Tolles Rezept, volle Punktzahl.
Herzliche Grüße, Jillichilli

jandel

15.11.2009 14:44 Uhr

Himmlisch, super lecker!!!!
Gut das noch was übrig geblieben ist, da kann ich mich morgen nochwas dran erfreuen!!!
LG jandel

katinkae

10.02.2011 09:38 Uhr

Hallöchen,
ich habe diesen Nachricht gestern für meine Family gemacht, wir waren alle super begeistert. Ein sehr leckerer und schneller Nachtisch.
Ich habe es mit Joghurt anstatt Sahne gemacht und es war einfach nur lecker. Auch die Idee mit den Duplos ist sehr gut, ich habe nur ein paar mehr genommen, die Küchenmaschine war hier aber nicht notwendig, habe sie mit dem Messer geschnitten, so hatten wir auch noch größere Stückchen.
Lg Katinkae

Sunnybaby112

20.09.2011 10:12 Uhr

Einfach einfach und trotzdem saulecker.

Habe die saure Sahen durch 1,5%igen Joghurt ersetzt und den Baiser weggelassen.

Trotzdem perfekt!

Volle Punktzahl!

MamaSenegal

11.12.2011 14:19 Uhr

Hallo luxinchen,

also ich kann nur sagen...dieses Rezept verdient den Namen "Traum".
Echt super lecker!!!
Vielen Dank dafür!!!

Lg Mama Senegal

01031942

30.04.2013 17:38 Uhr

Saulecker!!!

vanzi7mon

20.02.2014 13:45 Uhr

Hallo,

diese Quarkspeise hat sehr erfrischend geschmeckt und wenig süss. Das hat uns sehr gut gefallen. Ich habe für die Cremigkeit einen Schluck Schlagsahne ungeschlagen dazugegeben und nicht so viel gesüßten Fruchtsaft.

LG vanzi7mon

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de