Zutaten

600 g Rosenkohl
250 g Karotte(n)
350 g Kartoffel(n)
Lauchzwiebel(n)
300 g Hackfleisch vom Rind
3 EL Semmelbrösel
Chilischote(n)
Ei(er)
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
  Zitronensaft
  Öl (Sonnenblumenöl)
Zwiebel(n)
2 EL Butter
500 ml Brühe
125 g Crème fraîche
1/2 Bund Petersilie, glatte
3 EL Mandel(n) (Blättchen)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rosenkohl putzen, waschen, Strunk abschneiden, halbieren, abtropfen lassen. Karotten schälen, waschen, in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, vierteln. Lauchzwiebel putzen, waschen und in sehr dünne Ringe schneiden. Chilischotte waschen, sehr fein würfeln.
Rinderhack, Lauchzwiebeln, Chilischote, Semmelbrösel und Ei verkneten, mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Aus dem Hackfleischteig mit angefeuchteten Händen ca. 12 kleine Frikadellen formen.
Mini-Frikadellen auf beiden Seiten im heißen Öl anbraten, warm beiseite stellen.
Zwiebeln abziehen, fein würfeln. Butter im Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Rosenkohl, Kartoffeln und Karotten dazu geben, mit Brühe ablöschen. Alles auf mittleren Hitze ca. 15 Min. kochen lassen.
Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen, abzupfen und fein hacken. Mandelblättchen ohne Fett leicht rösten.
Creme Fraiche und gehackte Petersilie unter das Gemüse rühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Zum Schluss die Frikadellchen zum Gemüse geben, umrühren. Mit Mandelblättchen bestreuen.
Auch interessant: