Zutaten

Ei(er)
80 g Zucker
40 g Mehl
40 g Speisestärke
Zitrone(n), Saft davon
100 g Zucker
Eigelb
3 Blatt Gelatine, im Sommer 4
200 g Sahne, gut ausgeschlagene
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backblech mit 2-3 Lagen Zeitungspapier auslegen. Backpapier auflegen.

Die 4 Eier mit 80 g Zucker bis zum Stand schaumig schlagen. Mehl und Mondamin sieben und unter die Eiermasse " heben ". Die Masse soll luftig und leicht sein. Mit dem Teigschaber auf das vorbereitete Blech aufstreichen und bei ca. 180°C backen.
Die Kapsel nicht zu stark backen, damit sie beim Aufrollen nicht bricht. Nach dem Backen auf ein Küchentuch legen und das Backpapier abziehen.

Saft der Zitronen mit 100 g Zucker und 2 Eigelb aufkochen und die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine einrühren.

Die Zitronecreme muss kalt sein, aber die Gelatine darf noch nicht anziehen, wenn sie unter die kalte, gut ausgeschlagene Sahne gerührt wird. (In der warmen Jahreszeit stelle ich die Sahnebecher vor dem schlagen in den TK bis der Rand angefroren ist.) Sahnecreme auf die Kapsel aufstreichen und mit Küchentuch einrollen. Die Zitronenrolle kaltstellen.

Mit Puderzucker bestreuen und genießen.