Zutaten

2 große Nektarine(n)
200 g Crème fraîche
Ei(er), frisch, davon das Eigelb
1 TL Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Raclettgerät vorheizen.

Die Nektarinen waschen, halbieren und entsteinen. Die Hälften nochmals vierteln und jeweils 4 Spalten in ein Raclettpfännchen legen.

Die Créme fraîche in eine Schüssel geben, die Eigelbe und den Puderzucker unterrühren.
Die Nektarinen etwa 5 Minuten im Raclettgerät vorgaren, dann die Sauce darüber gießen und in weiteren 5-10 Minuten stocken lassen.

Varianten:
Dieses Raclette schmeckt auch gut mit geviertelten Aprikosen, gedünsteten Pfirsichspalten oder Rotweinpflaumen. Sie können die Früchte auch vorher in Alkohol, zum Beispiel Pfirsichlikör, Orangenlikör oder Zwetschgenwasser marinieren. Außerdem können Sie nach Belieben noch 2 EL gemahlene Mandeln unter die Creme rühren und das Gericht mit gehackten Pistazien bestreuen.
Auch interessant: