Apfelkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Margarine
250 g Zucker
Ei(er)
Vanillezucker
350 g Mehl
Backpulver
2 kg Äpfel
2 TL Zimt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.

Aus den übrigen Zutaten ein Rührteig bereiten. Apfelstückchen unter den Teig heben. Auf ein gefettetes Blech streichen und bei Mittelhitze ca. 30 Min. backen.

Puderzucker mit heißem Wasser zu einem dünnflüssigem Guss verrühren und auf den noch heißen Kuchen streichen.

Kommentare anderer Nutzer


Malandi

07.02.2004 19:26 Uhr

Hallo Andrea

Heute Mittag hat sich für den Nachmittag Besuch angesagt und ich wollte schnell nen Kuchen machen... Ich hab dann Dein Rezept benutzt, allerdings statt der Äpfel mit Pfirsichhälften aus der Dose! ! Den Zuckerguß hab ich statt mit Wasser mit dem übrigen Saft aus der Dose gemacht.

Ging total schnell und war suuuper lecker und locker und hat meinen Gästen und mir auch sehr geschmeckt!!
Das nächste Mal probier ichs mal mit den Zwetschgen aus die ich noch im Küchenschrank stehen hab!!

liebe Grüße

Andrea :)
Kommentar hilfreich?

Fruchti1

28.08.2004 20:08 Uhr

Mit 1 Backpulver meinst Du da nun einen Teelöffel oder 1 Tüte?
Bin da jetzt ein wenig verwirrt und vielleicht auch ein weing blond.
Kommentar hilfreich?

heike50374

28.10.2005 17:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

heute habe ich deinen Kuchen ausprobiert, ich nehme aber immer Vollkornmehl, dadurch wird der Kuchen noch leckerer. Leider wurde er viel zu schnell aufgegessen, so konnte ich kein Foto machen.

Viele Grüße
heike50374
Kommentar hilfreich?

pupsilibaerle

11.12.2010 19:50 Uhr

vollkorn ist ausnahmslos immer die bessere variante! schmeckt viel besser und ist sehr gesund.


MfG
Kommentar hilfreich?

monpticha

12.03.2006 16:36 Uhr

Habe ein Päckchen Backpulver genommen, Butter statt Margarine und etwas weniger Äpfel. Der Kuchen ist sehr gut gelungen und schmeckt super.
Kommentar hilfreich?

Tarralyn05

20.05.2006 17:32 Uhr

Hey,

also ich als Back-Laie suche natürlich immer noch sehr einfache Rezepte, die aber ausgefallen sind und gut schmecken. Das ist ein super Rezept dazu gewesen. Sehr einfach und superlecker. Danke dafür.

Grüßle Tarra
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Sellmanomann

14.03.2013 16:43 Uhr

Schnell lecker super wandelbar mit anderem Obst:)
Kommentar hilfreich?

Frieda-Isola

14.10.2013 17:25 Uhr

Hallo,

dieser Kuchen ist mein neuer Lieblingskuchen.
Ganz großes Lob!
Allerdings reichen 1,5 kg Äpfel locker und ich habe zur hälfte Vollkornmehl genommen.
Das ist gesünder und schmeckt lecker nussig.
Statt dem Zuckerguss Puderzucker drüber und fertig ist mein Lieblingskuchen.
Liebe Grüße Frieda ;)

P.S: Meine Familie und meine Freunde waren auch BEGEISTERT!
Kommentar hilfreich?

mümmelchen

27.11.2013 18:55 Uhr

Brauchte schnell einen Kuchen für den Elternsprechtag. Kuchen ruck zuck gemacht ... Und was soll ich sagen : sehr lecker. Den wird es jetzt nicht nur als Notlösung für den Elternsprechtag geben sondern auch für uns und für Besuch. Vlt. Noch mit Mandeln drauf... LG das mümmelchen
Kommentar hilfreich?

foodblogger

06.01.2014 02:32 Uhr

Backe dieses Rezept schon seit Jahren nach, habe es schon etliche Male weiter gegeben und immer von denjjeweiligen personen die probiert haben gehört dad es der beste apfelkuchen ist den sie jemals gegessen haben! Ich nehme auch immer ca 1, 5 kg Äpfel und trenne die eier und schlage das Eiweiß steif und hebe es dann unter so wird es noch fluffiger...
Danke für das tolle Rezept ich liebe es und habe damit schon viele Leute glücklich gemacht!

5***** Sterne, wenn es ginge noch mehr! !!!
Kommentar hilfreich?

Mina0502

17.01.2014 15:57 Uhr

Habe den Kuchen mit Dinkelmehl gebacken ;-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de