Zutaten

4 Scheibe/n Thunfisch, frischer (je ca. 200 g)
1/2 Liter Wein, weiß
2 TL Zitronensaft
Knoblauchzehe(n), geschälte, gewürfelte
Lorbeerblätter
  Salz und Pfeffer, Pfeffer
100 ml Olivenöl
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), grüne
Paprikaschote(n), rote
1 EL Petersilie, gehackte
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Thunfischscheiben in eine flache Schüssel legen. Aus Weißwein, Zitronensaft, Knoblauchzehn, Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen. Thunfisch damit übergießen, mit Folie abdecken und 2-3 Std. kühl stellen.
Olivenöl erhitzen, die aus der Marinade genommenen und mit Küchenkrepp gut abgetrockneten Fischscheiben einlegen, auf beiden Seiten goldbraun braten, herausnehmen und warm stellen.
Die in feine Ringe geschnittenen Zwiebeln und die in sehr schmale Streifen geschnittenen Paprikaschoten im heißen Olivenöl anbraten, die Fischstücke wieder einlegen und mit der Hälfte der Marinade übergießen. Die Pfanne mit Alufolie bedecken und die Thunfischscheiben im vorgeheizten Backofen etwa 8-10 Min. schmoren.
Nach der halben Garzeit die Folie entfernen. Fisch aus dem Backofen nehmen, mit gehackter Petersilie bestreuen und auf vorgewärmten Tellern servieren.
Auch interessant: