Marmorkuchen

sehr saftig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Mehl
250 g Margarine
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
Ei(er)
50 ml Mineralwasser
50 ml Milch
2 EL Kakaopulver (kein Instantpulver)
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Margarine mit Zucker, Vanillezucker und den Eiern schaumig schlagen. Mehl mit dem Backpulver mischen und zu der Masse geben. Zum Schluß Milch und Sprudelwasser hinzufügen. Einen Teil des Teiges abnehmen und mit dem Kakaopulver mischen. Dann abwechselnd hellen und dunklen Teig in eine gefettete Guglhupfform geben und mit einer Gabel unterziehen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 60 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


kito

25.05.2007 00:50 Uhr

Hallo,

ich habe gestern den Kuchen gebacken, er ist sehr lecker, mache ich Sonntag nochmal.

LG, Kirsten
Kommentar hilfreich?

cordi03

03.06.2007 19:41 Uhr

Hallo

Ich hab schon einiges gebacken, doch dies war mein erster Marmorkuchen und ich bin begeistert. Ich hab noch nie einen so fluffigen Marmorkuchen gegessen. Sehr lecker.

Hoffentlich ist es nicht zu viel Pfuscherei denn ich habe den Zucker auf 200 g reduziert und Kakao hab ich löslichen genommen. Schmeckt mir persönlich aber seeehr gut. Werde mir aber noch mal echten Kakao kaufen, damit es noch schokoladiger schmeckt.

Der kommt ins regelmäßige Backbuch.

Danke sagt Cordi03
Kommentar hilfreich?

Ginnie76

27.12.2007 14:50 Uhr

Freut mich das der Kuchen gut angekommen ist.
Und wenn man weniger Zucker nimmt ist das keine Pfuscherei sondern einfach Geschmackssache.....

Lieben Gruß
Ginnie
Kommentar hilfreich?

jade-lapis

09.01.2008 15:24 Uhr

hallo,

habe mir schon beim backen gedacht das 500g mehl zuviel sind, und hatte recht - leider !


der kuchen schmeckt sehr nach mehl und auch sonst recht fade obwohl , wenig schokoladig-obwohl ich extra backkakao verwendet habe, saftig kann man nicht gerade sagen-obwohl ich schon etwas mehr genommen habe. sorry, aber ich würde ihn nicht empfehlen.


jade-lapis
Kommentar hilfreich?

Ginnie76

10.01.2008 08:00 Uhr

hallo jade!

Tut mir wirklich leid das der Kuchen nichts geworden ist!
Ich backe den Kuchen schon seid Jahren und er schmeckte weder mehlig noch fade.

Lieben Gruß
Ginnie
Kommentar hilfreich?

cremona

17.10.2008 23:17 Uhr

Noch zusätzliche 120 g Zucker und eine Prise Salz !!
Dann klappt das auch mit dem Geschmack.
VG, Cremona
Kommentar hilfreich?

mila84

28.02.2008 12:49 Uhr

Hallo

beim durchlesen des Rezeptes ist mir aufgefallen dass in der Zutatenliste 50ml Milch und 50 ml

Mineralwasser aufgelistet sind, sie aber in der Backanleitung nicht erwähnt werden.

Ist das ein Schreibfehler oder ist da was vergessen worden?

lg mila
Kommentar hilfreich?

mila84

28.02.2008 12:51 Uhr

sorry

hatte mich verlesen.Ist alles aufgeschrieben.

Sorry nochmal!!!!!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


IFiona

08.08.2013 18:41 Uhr

So, nun habe ich probiert (und zwischenzeitlich auch all die positiven, sowie die negativen Kommentare gelesen und ich muss sagen ich bin geschockt was manche so schreiben) .....

Als allererstes muss ich sagen dass der Kuchen wirklich sehr gut schmeckt ! Ich habe einen kleinen Schuss Amaretto in den Teig gegeben und bisl mehr Kakopulver. Er schmeckt weder mehlig noch sonstwas. Er hat einfach einen guten runden Kakaogeschmack.

Der fertige Kuchen ist leicht und locker. Meiner wurde zwar nicht sooo saftig, aber er ist keinesfalls trocken oder sandig !

Als nächstes muss ich sagen dass ich es ziemlichen Mist finde wenn sich jemand so negativ äussert. Es muss einem wohl schon sehr landweilig sein wenn man sich extra hier anmeldet (wie ich irgendwo da oben gelesen habe, das allererste mal überhaupt irgendwo anmeldet), nur um seinen negativen Senf abzugeben !

Wenn mein Kuchen nach nichts schmecken würde, dann würde ich als allererstes mal meine Zutaten überprüfen, vor allem wenn es zahlreiche Kommentare gibt dass der Kuchen sehrwohl nach etwas schmeckt ! Aber ich würde niemals anderen Menschen unterstellen sie hätten keinen Geschmack !

Ich bin zwar kein Backprofi, aber wenn mein Kuchen trocken wird, dann wäre das Rezept das allerletze wem ich die Schuld dafür geben würde ! Ich würde davon ausgehen dass ich ihn entweder einen Ticken zu lange drin gelassen habe, oder das mein Ofen einfach anders läuft als andere. Jeder Ofen ist anders !

Ich für meinen Teil mag diesen Kuchen, obwohl ich kein Marmorkuchenfan bin und normalerweise wirklich zu dämlich um zu kochen oder zu backen ! Wenn ihr wegen der negativen Kommentare Zweifel habt, probiert dieses Rezept aus und bildet euch euer Urteil selbst !

**** Ich werde ihn ganz bestimmt wieder backen und gebe 5 Sterne ! Bild folgt ... *****
Kommentar hilfreich?

Viezensa

08.10.2015 14:59 Uhr

Super Rezept :-) Habe den Kuchen vor ein paar Tagen zum ersten Mal für den Geburtstag meines Sohnes zum Mitnehmen in den Kindergarten gebacken. Hatte schon Angst dass er vielleicht nicht schmeck, aufgrund mancher schlechten Bewertungen hier. Der Kuchen hat den Kindern so gut geschmeckt, dass leider kein Probierstück mehr für mich übrig blieb. Gerade habe ich den Kuchen nochmal gebacken - sehr saftig, fluffig und lecker :-) und super einfach zum Backen. Tip Top.
Liebe Grüße und danke für das tolle Rezept.
Anna
Kommentar hilfreich?

Buffy32

13.12.2015 17:32 Uhr

Super Rezept hat alles super geklappt War sogar zuviel Teig das ich noch einen Kasten Kuchen machen konnte
Kommentar hilfreich?

83serah

10.01.2016 11:47 Uhr

Bester Marmor Kuchen den ich je gegessen habe
Kommentar hilfreich?

--Heike--

19.01.2016 22:09 Uhr

Hab den Kuchen für meine Arbeitskollegen und Betreute 9 Personen und es war die perfekte Menge habe die Menge auf 2 Kastenformen verteilt. Super toll!!!!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de