Zutaten

500 g Keule(n) vom Lamm
500 g Bohnen, (grün)
500 g Kirschtomate(n)
1 kg Kartoffel(n), (festkochende)
Gemüsezwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 Zweig/e Rosmarin
Lorbeerblätter
1/4 Liter Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
  Pfeffer, (schwarz)
  Salz
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bohnen putzen, in kurze Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Bohnen 5 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch würfeln. Olivenöl in einer (möglichst schweren) Pfanne erhitzen und darin Zwiebeln und Knoblauch leicht anbräunen, wieder rausnehmen und beiseite stellen. Das Lammfleisch jetzt portionsweise in der Pfanne anbraten, darauf achten, dass sich die Fleischstücke nicht berühren, da sie sonst Flüssigkeit ziehen. Anschließend mit der Brühe ablöschen, den Bratensatz dabei lösen. Alles Angebratene mit der Brühe in einen Schmortopf geben und Kartoffeln, Bohnen*) und Kräuter hinzufügen.
Bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten leise köcheln lassen,
In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, trocknen und halbieren, ggf. den Stielansatz entfernen.
Wenn das Fleisch gar ist, kräftig salzen und pfeffern, die Tomaten hinzugeben und das Ganze noch weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.
Dazu schmeckt kräftiges Bauernbrot und ein ebenso kräftiger Rotwein.

*) Falls TK-Bohnen verwendet werden, diese erst gegen Ende der Schmorzeit in den Topf geben.

Varianten: Mit Rotwein statt mit Gemüsebrühe ablöschen, Paprika an Stelle der Bohnen verwenden.
Auch interessant: