Lachs - Wraps

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Paprikaschote(n), rot und gelb
250 g Rucola
1 Kästchen Kresse
Tortilla/s (Weizen)
2 Becher Crème fraîche (je 150g)
2 EL Meerrettich (Sahnemeerrettich)
250 g Lachs (Räucherlachs in Scheiben)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 289 kcal

Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, die Schoten waschen und in Streifen schneiden. Rucola verlesen, dicke Stängel abschneiden, Rucola waschen und trocken schleudern. Kresse abspülen und trocken tupfen.
Tortillas nach Packungsanleitung im Backofen oder nacheinander in der Pfanne ohne Fett beidseitig kurz erwärmen.
Für die Sauce Creme fraiche mit Meerrettich verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Tortillas mit der Hälfte der Sauce bestreichen und Rucola und Kresse darauf verteilen. Je 1-2 Lachsscheiben darauf legen, die Paprikastreifen darüber streuen und die restliche Sauce darüber verteilen.
Die Tortillas fest aufrollen, halbieren und sofort servieren oder kurz kalt stellen.

TIPP: Stellen sie die Tortillas zum Servieren in niedrige Gläser oder umwickeln Sie das untere Ende fest mit einer Serviette. Die Lachs-Wraps nicht zu lange vor dem Verzehr vorbereiten, da sie sonst durchweichen.

Kommentare anderer Nutzer


heike50374

28.02.2008 11:07 Uhr

Hallo,

lecker, schnell gemacht, einfach ideal wenn kurzfristig Besuch auftaucht.

Vielen Dank für die Anregung
Heike

sumava

17.08.2010 13:53 Uhr

Yamm, Yamm!
lacker und leicht gemacht, was will man mehr?

eflip

06.12.2010 13:14 Uhr

Ausprobiert und von allen für absolut lecker befunden. Geht ruckzuck und war ratzfatz aufgefuttert. Besten Dank für die tolle Idee, gibts sicher noch öfter.

Melanne

24.08.2011 23:03 Uhr

Perfekt für einen lauen Sommerabend. Schmeckt sehr erfrischend!

galuska

07.04.2012 15:50 Uhr

Schnell mal ausprobiert und begeistert.
Alle fünf Sterne von mir, werd ich ab sofort öfter machen!

SybT

28.07.2012 13:33 Uhr

Milde Abwandlung!

Hab mir erlaubt das Rezept etwas abzuwandeln - damit es auch "kindertauglich" mild wird.

1) statt 2 Becher Creme fraiche nur 1 Becher a 125g
2) statt 2 EL Sahnemeerrettich, hab ich 1 TL selbst eingemachten Krenn verwendet (ultrascharf - daher so wenig)
3) beim Abschmecken der Creme zusätzlich Zitronensaft verwenden

so mag's auch die Kleine :-)

SchmackoFatz3

01.10.2012 13:28 Uhr

Hallo,

wir fanden es auch einstimmig mega lecker. Gibts gerne so wieder. Vielen Dank für das schöne Rezept.

Gruß der SchmackoFatz3

Kijazze

18.12.2012 18:53 Uhr

Sehr lecker! Ich glaube man könnte die Chréme fraîche auch durch Miracle Wip ersetzen, oder? Das Rezept eignet sich am aller besten im Sommer ;)

11steffili05

05.02.2013 18:16 Uhr

Wow lecker, lecker lecker. Einfach, schnell und simpel!

Was will man mehr. Für meinen Geschmack definitiv ***** Sterne

ulli1710

02.08.2013 20:00 Uhr

Sehr schöne Idee. Der Lachs und der Rucola passen super zusammen. Hab das Rezept auch ein kleines bisschen abgewandelt: statt Creme fraiche gabs bei uns Kräuterfrischkäse auf die Wraps, weil wir sie als Mittagessen mit ins Freibad genommen. Mit Frischkäse ist auch nach 2 1/2 Stunden in der Kühlbox nichts durchgeweicht. Da ich keinen Meerretich mag, hab ich den bei mir weggelassen und bei meinem Mann stattdessen etwas Wasabi drauf gemacht. So war es für uns beide total lecker.

_Sarah_

27.12.2013 21:57 Uhr

Unsere Rettung, als wir, halb verhungert, nach etwas Leckerem gesucht haben,
das sich schnell zubereiten lässt.

Eine Arbeit von wenigen Minuten und das Ergebnis ist erste Klasse!

Wenn möglich, würde ich dem Rezept sogar noch einen Stern mehr geben!

jpbuxde

01.01.2014 22:05 Uhr

Habe ich jetzt schon mehrmals zubereitet,immer wieder lecker .Besonders wenn man noch selbst kaltgeräucherten Lachs satt hat...
:-)

baerchen35

03.01.2014 20:37 Uhr

Hallo

Bei uns gab es heute deine Wraps, die waren sehr lecker.
Leider kann ich noch keine entgültige Bewertung abgeben. Ich hab die Paprika vergessen, die liegt noch schön in Streifen geschnitten in der Küche.
Wenn das mal kein Grund ist sie nochmal zu machen :o)
Foto hab ich trotzdem hochgeladen und Punkte bekommst du beim nächsten Mal
LG baerchen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de