•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Paprikaschote(n), rot und gelb
250 g Rucola
1 Kästchen Kresse
Tortilla(s) (Weizen)
2 Becher Crème fraîche (je 150g)
2 EL Meerrettich (Sahnemeerrettich)
250 g Lachs (Räucherlachs in Scheiben)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 289 kcal

Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, die Schoten waschen und in Streifen schneiden. Rucola verlesen, dicke Stängel abschneiden, Rucola waschen und trocken schleudern. Kresse abspülen und trocken tupfen.
Tortillas nach Packungsanleitung im Backofen oder nacheinander in der Pfanne ohne Fett beidseitig kurz erwärmen.
Für die Sauce Creme fraiche mit Meerrettich verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Tortillas mit der Hälfte der Sauce bestreichen und Rucola und Kresse darauf verteilen. Je 1-2 Lachsscheiben darauf legen, die Paprikastreifen darüber streuen und die restliche Sauce darüber verteilen.
Die Tortillas fest aufrollen, halbieren und sofort servieren oder kurz kalt stellen.

TIPP: Stellen sie die Tortillas zum Servieren in niedrige Gläser oder umwickeln Sie das untere Ende fest mit einer Serviette. Die Lachs-Wraps nicht zu lange vor dem Verzehr vorbereiten, da sie sonst durchweichen.