Tiramisu

ohne Alkohol - auch für Kinder geeignet
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Eiweiß
Eigelb
100 g Puderzucker
500 g Mascarpone
1 Pkt. Löffelbiskuits
3 Tasse/n Kaffee gekochter (auch koffeinfrei möglich)
2 EL Kakaopulver, ungesüßtes
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Löffelbiskuits auf einem Teller oder Tablett ausbreiten und mit dem Kaffee tränken, bis sie weich werden.

Die 4 Eigelb in eine Schüssel geben und den Puderzucker darauf sieben. Mit einem Mixer alles gut verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Dann die Mascarpone darauf geben und ebenfalls zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.
Die 2 Eiweiß in eine separate Schüssel geben und so steif schlagen, das ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Das Eiweiß mit einem Kochlöffel unter die Mascarponecreme ziehen und alles gut vermischen.

In eine Auflaufform erst eine Schicht Löffelbiskuits, dann eine Schicht Creme, dann wieder Biskuits und zum Schluß eine dicke Schicht Creme darauf geben.

Alles bis zum Verzehr mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren noch mit Kakaopulver bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


blueeyes28

02.11.2008 19:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo jazmienchen,

echt lecker dein Rezept...... Mhhhh meine Freunde waren auch total begeistert....
LG

frogqueen83

17.01.2009 18:19 Uhr

Hallo, ich habe das Rezept auch ausprobiert, um 21 Uhr kann ich dann probieren, das zubereiten war ganz leicht und ging schnell. :-)

frogqueen83

18.01.2009 10:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schmeckt einfach super lecker, wie beim Italiener, so ein gutes Rezept bekommt 5 Sterne, einfach toll

madonna1965

09.11.2009 10:12 Uhr

danke für das geniale rezept !!
meine familie ist begeistert.

DadyTochter

16.03.2012 16:11 Uhr

Hallo,
kann ich auch Nesquik-Kakao nehmen? Schmeckt das besser?

LG

Dispatcher

24.04.2012 19:29 Uhr

Finde ich nicht so gut, weil halt der herrliche Mandelgeschmack von dem Amaretto fehlt! Ich habs gemacht, weil ein trockener Alkoholiker mit am Tisch saß, aber werde ich definitiv NICHT wiederholen.

Das Argument mit den Kindern ist völliger Quatsch:
1) In Hustensäften und ähnlichem ist wesenlich mehr Alkohol enthalten, den man Kindern ohne mit der Wimper zu zucken gibt, wenn sie ein Zipperlein haben.
2) Kinder muss man zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol erziehen, und sie nicht davon abschirmen.

Viv2107

09.01.2013 20:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Für den Mandelgeschmack braucht es keinen Amaretto - es sei denn \"man\" braucht den Alkohol.

Es gibt Mandelsirup zu kaufen und der macht sich hervorragend im Tiramisu! :-)


Aufgrund der haarsträubenden \"Alkohol für Kinder\"- Theorie noch ein kleiner Exkurs zum Thema \"Kinder und Alkohol\"...
1) In Hustensäften etc. für Kinder wird bewusst auf Alkohol verzichtet. Das \"Warum\" muss ich hier wohl hoffentlich nicht weiter erläutern.
2) Kinder \"muss\" man weder zum Umgang \"mit\" Alkohol erziehen, noch sonstwie. Im Gegenteil ist es unsere elterliche Aufgabe sie vor Drogen und deren schädlichen Folgen zu bewahren.

Es ist übrigens erwiesen, dass Kinder aus einem Elternhaus mit regelmäßigem Alkoholkonsum eher zum Alkoholmissbrauch neigen, als Kinder aus einem eher alkoholfreien Elternhaus.

Elfenmaid

03.07.2014 21:57 Uhr

Ich bin auch der Meinung, dass man sie geschmacklich nicht da hinführen muss: Bei Kindern sind die Geschmacksknopsen in der Regel sensibler als bei uns Erwachsenen.

Jamiegirl31

08.07.2012 09:46 Uhr

Einfach perfekt!! Es schmeckt wundervoll und ist dabei so einfach herzustellen!!! 5 Sterne!

sammycool01

30.07.2012 12:48 Uhr

Tooootal lecker! Super! Hab das Rezept an meinem Geburtstag gemacht, alle waren begeistert! :D

Medina1983

28.01.2013 16:39 Uhr

Hallo
Ich wollt dich mal fragen meinst du es schmeckt auch wenn man statt Kaffee heiße Schokolade nimmt?
Gruß

jazmienchen

29.01.2013 07:54 Uhr

Hi,
ich denke das istGgeschmackssache.
Mir wäre das zu süß.
Ausserdem gehört für mich der Kaffeegeschmack ins Tiramisu :)

Probier es doch einfach mal aus :) .
Gutes gelingen.

LG

tika6

22.02.2013 10:22 Uhr

Hallo, kann ich das Tiramisu auch schon einen Tag vorher machen und dann raus auf den Balkon?

jazmienchen

22.02.2013 10:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich wäre vorsichtig wegen den rohen Eiern.

Ich habe es mal über Nacht gemacht, das war kein Problem.
Ich habe dann aber ganz frische Eier gekauft.

tika6

22.02.2013 10:40 Uhr

Danke für die schnelle Antwort. Einen schönen Tag! ;)

cj0607

10.08.2013 08:48 Uhr

super lecker und leicht ich bin jetzt 13 und koche für mein leben gern leider bin ich noch nicht sooo gut aber dieses Rezept ist einfach klasse

Mina_89

16.12.2013 15:29 Uhr

Hi jazmienchen, dein Rezept ist super lecker, deshalb auch 5 Sterne von mir :) Hatte den Tiramisu bei meiner Party aufgetischt und er kam wirklich hervorragend an. LG

jazmienchen

27.12.2013 15:43 Uhr

Danke :)

Elfenmaid

03.07.2014 21:58 Uhr

Mein Sohn ist 2...ich würde gern die Biskuits in was anderem als Espresso tränken. Jemand eine Idee?

Elfenmaid

03.07.2014 22:00 Uhr

Achso blöd...koffeinfrei geht wohl auch, seh ich grade. Habs aber grad nicht daheim, grml :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de