Zutaten

Äpfel
4 EL Amaretto
100 g Kekse (Amarettini)
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
Ei(er)
100 g Butter
120 g Zucker
100 g saure Sahne
140 ml Apfelsaft
20 ml Amaretto
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 190 Grad vorheizen und Muffinblech einfetten oder Papierförmchen verwenden.
Äpfel waschen, schälen, in Stücke schneiden und mit dem Amaretto (4 El) ziehen lassen. Amarettini zerbröseln (geht am besten in einer Plastiktüte mit dem Nudelholz).
Mehl, Backpulver, Natron und Amarettini in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Ei, Butter, Zucker schaumig schlagen, saure Sahne, Apfelsaft und Amaretto unterrühren. Mehlgemisch unterheben, am Schluss die Apfelstücke untermischen. Der Teig ist gut, wenn er zäh vom Löffel fließt. Eventuell noch etwas Apfelsaft hinzufügen. Den Teig am besten mittels eines Löffels in die Förmchen füllen und ca. 20- 25 Minuten backen. Die Menge reicht für ca. 16-18 Muffins.
Auch interessant: