Zutaten

Ente(n), ca. 3 kg
600 g Pfifferlinge, für die Füllung
Zwiebel(n), grob gehackt, für die Füllung
Brötchen, trockenes, für die Füllung
5 EL Ketchup, für die Füllung
150 ml Wasser, für die Füllung
4 EL Wasser, um die Ente zu bestreichen
1 TL Salz, um die Ente zu bestreichen
2 EL Öl, um die Pilze und Zwiebeln anzubraten
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 220°C vorheizen, die Ente waschen, gut abtrocknen und salzen. Die Pilze und die gehackten Zwiebeln in Öl anbraten, das Brötchen in Würfel schneiden, mit den Pilzen und den Zwiebeln vermengen, nun den Ketchup mit den 150 ml Wasser vermengen und zu der Masse dazu geben. Das Ganze wird dann in die Ente gefüllt und mit Küchengarn oder Holzstäbchen verschlossen.

Die Ente wird nun ca. 1 3/4 Std. in einem geschlossenen Bräter im Ofen gegart. Ab und an die Ente anstechen, damit das Fett entweichen kann. Anschließend den Fond abschöpfen, die Ente mit dem Salzwasser bestreichen und nochmals 15 Minuten im offenen Bräter garen lassen, bis die Haut knusprig ist.

Tipp: Lecker dazu schmecken selbst gemachte Semmelknödel.
Auch interessant: