Rosenkohl - Kasseler - Auflauf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

750 g Kartoffel(n)
  Salz
50 g Butter
3 EL Mehl
3/4 Liter Milch
3 TL Gemüsebrühe, instant
Lorbeerblatt
1 kg Rosenkohl
4 m.-große Möhre(n)
3 EL Senf, grobkörniger
6 Scheibe/n Kasseler, ohne Knochen (á ca.100g)
3 EL Haselnüsse, gehobelt
  Cayennepfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 700 kcal

Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In kochendem Salzwasser ca.20 Minuten garen.

Fett in einem Topf erhitzen, Mehl einrühren und anschwitzen. Mit 1 l heißem Wasser und Milch ablöschen. Brühe einrühren, Lorbeerblatt zufügen und ca. 30 Minuten köcheln.

Inzwischen Rosenkohl putzen, Strunk einschneiden und den Kohl in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Möhren schälen und schräg in dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen. Lorbeer aus der Bechamelsoße entfernen, Soße mit Salz, Cayennepfeffer und Senf abschmecken.

Rosenkohl, Kartoffeln und Möhren in einer feuerfesten Form (ca. 2,5 l) verteilen. Kasseler daraufgeben und mit der Bechamelsoße übergießen. Im heißen Backofen (E-Herd 200°C/ Umluft 175°C/ Gas Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.

Haselnussblättchen ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit auf den Auflauf streuen.

Kommentare anderer Nutzer


La_Maman

08.11.2008 08:17 Uhr

Ein tolles Rezept!
Vorallem die Bechamelsauce mit Senf passt hervorragend zu dem Gericht. Statt Kasseler habe ich allerdings schinkenspeckwürfel genommen.

Sehr lecker!

Grüße,
La_Maman

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de