•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 Stange/n Lauch
1 Pck. Gambas, tiefgekühlt
2 Zehe/n Knoblauch, frisch
5 EL Olivenöl
  Salz
  Pfeffer, am besten frisch gemahlen
500 g Penne oder Bandnudeln)
1 Pck. Lachs, tiefgekühlt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lachs und Gambas müssen zunächst aufgetaut und abgetrocknet werden. Den gewaschenen Lauch zunächst in 5-7 cm lange Stücke schneiden, dann diese Stücke wiederum der Länge nach in feine Spalten (4-6 mm breit) schneiden.
In einer großen Pfanne (möglichst tief und mit Deckel) das Olivenöl erhitzen. Den Lachs und die Gambas auf mittelhoher Flamme darin braten, bis sie fast gar sind. Dann erst von beiden Seiten salzen und pfeffern und den Lachs in kleinere Stücke teilen. Dann den Lauch oben auf den Fisch geben, aber nicht mit diesem vermengen. Über den Lauch den Knoblauch mit der Knoblauchpresse geben. Deckel drauf und ca. 5 Minuten abwarten. Dann auch den Lauch salzen und pfeffern und unter den Fisch heben. Weitere 2-3 Minuten abwarten, dann sollte es fertig sein.
Die Pasta kann parallel dazu gekocht werden. Wenn die Pasta fertig ist (und die Pfanne groß genug), kann man sie unter Fisch und Lauch geben.
Alternativ kann man aber auch nach Belieben auf dem Teller zusammenstellen. Dann sollte man aber nach dem Kochen ein paar Tropfen Olivenöl an die Pasta geben, sonst werden sie zu trocken und klebrig.