Zutaten

10 g Sesam, geschält
60 g Butter
10 g Semmelbrösel
500 g Kartoffel(n)
  Salz und Pfeffer
1 Pkt. Tomaten, passierte
Zucchini á 200 g
200 g Zwiebel(n)
50 ml Milch
  Muskat
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
300 ml Gemüsebrühe
  Oregano
  Knoblauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 310 kcal

Sesam ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen. 50 g Butter schaumig schlagen, Semmelbrösel und Sesam unterrühren, zudecken und kalt stellen.

Kartoffeln in Stücke schneiden und gar kochen.

Zucchini in reichlich kochendem Salzwasser ca. 6 - 7 min. blanchieren, halbieren und die Kerne herausnehmen.

150 g Zwiebeln in der restlichen Butter glasig dünsten und mit Milch ablöschen. Die Kartoffeln durch eine Presse in die Milch pressen, anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Das Püree mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Zucchinihälften spritzen. Die kalte Sesambutter in Flöckchen darüber verteilen. Die Zucchini in eine feuerfeste Form setzen.

Bei 200 °C im vorgeheizten Backrohr ca. 5 - 6 min. überbacken.

Restliche Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl andünsten. Tomatenmark unterrühren. Passierte Tomaten dazugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 5 - 6 min. einkochen, dann nach Bedarf würzen.

Die Zucchini mit der Sauce anrichten.

Ca. 20 g Fett