Tiramisu

nach Mamas Art
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
500 g Mascarpone
40  Löffelbiskuits
 n. B. Amaretto
 n. B. Kaffee gekochter, starker
 n. B. Kakaopulver
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Eier trennen.
Eigelb, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren. Mascarpone hinzugeben und mit etwas Amaretto nach Geschmack so lange schlagen, bis eine dicke Masse entstanden ist. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Löffelbiskuits in starkem Kaffee und etwas Amaretto tauchen. Abwechselnd jeweils 2 Schichten Löffelbiskuits und 2 Schichten Mascarponemasse in eine rechteckige Form schlichten, sodass das Tiramisu zum Schluss mit einer Schicht Masse abgedeckt ist.

Tiramisu jetzt bis zum Verzehr für mindestens 6-8 Stunden in den Kühlschrank geben und kurz vor dem Servieren mit einer dicken Schicht gesiebten Kakaopulver bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


littleriver

03.01.2009 13:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
habe das Rezept nachgemacht.
Schmeckt echt sehr gut !!!!!!
Ist super einfach zu machen !!
Ich habe statt der Löffelbisquitts aber Amarettini genommen,
da ich nur die zu Hause hatte.
mfg
littleriver

Maexchen1981

03.01.2013 09:07 Uhr

freut mich wenns gefällt, amarettini werd ich auch mal probieren. bei uns ist quasi aus tradition immer mit löffelbiscuits gearbeitet worden :)

Christina31085

07.05.2009 09:25 Uhr

Hallo Maexchen,

ich habe das Rezept bereits im vergangenen Jahr zum Geburtstag meines Freundes gemacht und all unsere Gäste waren total begeistert! Und aus diesem Grund werde ich es für den Geburtstag meines Papas am morgigen Tage nochmals machen.

LG, Christina

Maexchen1981

20.11.2012 12:15 Uhr

Hi Christina,

das freut mich, ich mache es bei meinem eigenen Geburtstag immer für die Firmenkollegen :)

LG,
Maexchen

urmel1942

28.08.2010 08:39 Uhr

Wirklich klasse, ich nutze dieses Rezept schon seit über einem Jahr.
Noch kein Anderes hat mir bereits so viele EInladungen zum Essen eingebracht.... (Nicht dass ich es darauf abgesehen hätte)
Aber es tut schon gut und ich wollte dovon etwas abgeben.
Danke nocheinmal...
LG

Maexchen1981

28.08.2010 09:58 Uhr

Hi Urmel,

freut mich dass dir bzw. deinen Gästen das Rezept so super gefällt. Das Rezept ist von meiner bereits verstorbenen Oma, ich mache es immer und immer wieder und bekomme ähnliches Feedback wie du :)

Malte22149

16.09.2010 09:35 Uhr

Hi!
Sehr lecker, genau richtig. Eine Variation: ich verwende kein Kakaopulver, sondern grob geraspelte / gehackte Zartbitterschokolade. Aber einige Stückchen noch so groß, dass man knackig draufbeisst. Auch schon in die Zwischenschicht einstreuen. Ich zerhacke die Schokolade mit einem großen Küchenmesser, nicht mit der Maschine (das wird mit dann zu fein).
Viele Grüße
Malte

Maexchen1981

20.11.2012 12:14 Uhr

Hi Malte,

klingt auch lecker ja, ich habe es von meiner Oma so gelernt mit Kakaopulver.

LG,
Maexchen

lupetta

22.11.2010 16:59 Uhr

ich liebe tiramisu damit die kinder auch was davon haben mache ich es manchmal mit kaba statt kaffee und lege noch mandarinen mit rein schmeckt wirklich lecker

Maexchen1981

20.11.2012 12:15 Uhr

Hi lupetta,

klingt auch lecker die Variante :)

LG,
Maexchen

ChocoNine

08.08.2012 23:14 Uhr

Also ich habs jetzt ausprobiert, aber irgendwie hat mich das nicht so überzeugt. Ich weiß nicht, ob ich irgendwas falsch gemacht habe oder so, aber das ganze ist sehr flüssig geworden (auch nach einer Nacht im Kühlschrank). Auch geschmacklich hat es mich leider nicht so umgehauen. Aber man kann es essen!

Maexchen1981

20.11.2012 12:14 Uhr

Hi ChocoNine,

hast du die Zutaten genauso benutzt wie ich es im Rezept angegeben hab? Vielleicht hast du zuviel Kaffee benutzt.

LG,
Maexchen

Obelixine

20.11.2012 12:09 Uhr

Hallo Maexchen,

ein tolles 5* Rezept. Habe keine Abwandlung vorgenommen und es war einfach leeeeeeeeeeeeeeeeeeeecker.

Fotos kommen.

Vilene Dank

LG OBElIxIne

Maexchen1981

20.11.2012 12:13 Uhr

Hi Obelixine,

freut mich, mach es selbst auch immer und immer wieder :)

LG,
Maexchen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de