Zutaten

Eiweiß
500 g Puderzucker
900 g Mandel(n), (gemahlen, ungeschält)
2 TL Zimt
 etwas Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eiweiß und Puderzucker mit dem Mixer zu einem festen Schnee schlagen. Vom Eischnee die Menge einer großen Tasse abnehmen und für die Glasur aufbewahren.
Auf der Arbeitsplatte 500g gemahlene Mandeln mit dem Zimt vermischen und zusammen mit dem Eischnee zu einem geschmeidigen Teig vermengen.
Arbeitsfläche dünn mit 200g Mandeln bestreuen und den Teig darauf etwa 1 cm dick ausrollen.
Frischhaltefolie unter und über dem Teig verhindert das Festkleben.
Mit Hilfe von zwei gleichdicken Leisten als Abstandshalter wird die ausgerollte Teigplatte gleichmäßig dick.
Ausgerollte Teigplatte mit dem zurückbehaltenen Eischnee bestreichen.
Mit einem Sternförmchen, das zwischendurch immer wider in kaltes Wasser getaucht wird, die Zimtsterne ausstechen. Auf ein Backblech setzen.
Übriggebliebenen Teig mit etwas gemahlenen Mandeln wider zusammenkneten und erneut ausrollen, mit Eischnee glasieren und wider Zimtsterne ausstechen.
Nach Möglichkeit die Zimtsterne über Nacht trocknen lassen.
Das Ganze auf 160°C (Gas Stufe1) ca. 7-8 Minuten backen, so das sie schön hell bleiben.
Auch interessant: