Batatas douradas

Bratkartoffeln
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

800 g Kartoffel(n)
Knoblauchzehe(n), gehackt
1 Tasse Olivenöl
1 EL Essig (Weinessig)
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser kochen. Knoblauch und Öl zusammen mit den gekochten Kartoffeln bräunen. Wenn alles heiß ist, mit Essig beträufeln und servieren.

Kommentare anderer Nutzer


susili101

16.02.2008 10:39 Uhr

Hallo,
das hat sehr gut geschmeckt. Mal eine andere Variante.
LG Susili
Kommentar hilfreich?

Bonita03

15.04.2009 14:30 Uhr

Hallo,
es hat super geschmeckt.
Danke schön
Kommentar hilfreich?

HamburgerQuirl

23.07.2009 20:22 Uhr

Ein hervorragendes Rezept. Einfach zuzubereiten, mit mediterraner Ader und es hat vorzüglichst gemundet. Beim Anrichten vielleicht noch garnieren mit einer Tomate. Was mir dazu auch sehr gut geschmeckt hat: Eine Baguettestange vom lokalen Supermarkt. :)
Kommentar hilfreich?

schokoladina

20.08.2009 18:41 Uhr

Danke schön. Schönes Beilagenrezept. Nur habe ich wesentlich weniger Öl genommen und etwas mehr Essig. Das gibt es bestimmt mal wieder.

Schönen Gruß Petra
Kommentar hilfreich?

ddani

25.08.2011 14:14 Uhr

Hallo Heimwerkerkönig,

Deine "goldenen Kartoffeln" haben uns sehr gut geschmeckt! Ich habe sie relativ lange gebraten, so dass sie aussen kross und innen weich waren, war mal was ganz anderes! Allerdings werde ich nächstes mal mit Salz und eventuell Pfeffer nachwürzen, wenn sie in der Pfanne sind, und mehr Essig nehmen.

LG, Dani
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de