•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zwiebel(n), gehackt
2 EL Pflanzenöl
1 1/2 Tasse/n Reis
Knoblauchzehe(n)
3 Tasse/n Wasser, kochendes
8 große Krabben ohne Schale
1 EL Petersilie, gehackte
  Für die Sauce:
500 g Krabben, kleine
Tomate(n)
Zwiebel(n), fein gehackt
2 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
Lorbeerblatt
  Koriander, gehackter frischer
1 Glas Portwein oder Sherry
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel in Öl anbraten, den Reis zugeben und umrühren. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und mit dem Wasser hinzufügen, salzen. Bei schwacher Hitze köcheln, bis der Reis gar ist. In eine Puddingform füllen, mit einem Löffel gut andrücken, mit Alufolie zudecken und im warmen Ofen zur Seite stellen.

Für die Sauce die Krabben schälen, säubern und 5 Minuten vorkochen. Tomaten häuten, klein schneiden und entkernen.
Die Zwiebel in Öl anbraten und Krabben, Tomatenmark, Lorbeerblatt, Koriander und Tomaten zugeben. Salzen, mit Portwein abschmecken. Bei schwacher Hitze kochen. Wenn die Sauce zu dick wird, etwas Wasser zugießen.
Den Reis aus der Form nehmen, Krabbensauce darüber gießen und mit den großen Krabben und Petersilie garnieren.