Zutaten

2 m.-große Zwiebel(n)
20 g Butter / Margarine
125 g Reis (Langkornreis)
500 g Tomate(n), stückig
2 TL Gemüsebrühe (instant)
  Salz
  Pfeffer, weiß
  Paprikapulver, edelsüß
Paprikaschote(n), ( nach Belieben bunt)
150 g Kalbsbratwurst (Kalbsbrät), fein
200 g Pilze (Shiitake Pilze)
100 g Schlagsahne
2 EL Saucenbinder, hell
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Eine Zwiebel schälen, fein würfeln und in der Hälfte des Fettes glasig dünsten. Reis zugeben, andünsten, mit stückigen Tomaten und 3/8 Liter Wasser ablöschen. Einen Teelöffel Brühe einrühren. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und etwas abkühlen lassen.

Von den Paprikaschoten einen Deckel abschneiden. Schoten putzen und waschen. Kalbsbrät unter den Reis rühren, und die Schoten damit füllen. Paprikadeckel darauf geben und das Gemüse in eine feuerfeste Form setzen. 1/4 Liter Wasser und übrige Brühe zugeben.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Umluft:175°C / Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten garen. Pilze putzen, waschen und in Spalten schneiden. Übrige Zwiebel fein würfeln und mit den Pilzen im restlichen Fett in einer Pfanne anbraten. Mit Sahne ablöschen, etwas einkochen lassen. Soßenbinder einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter waschen, fein hacken und zur Soße geben. Pilzsoße zu den Paprikaschoten geben und servieren.
Auch interessant: