Nutellakuchen

Schneller Kuchen für jede Gelegenheit
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Butter
Ei(er)
250 g Zucker
200 g Nutella
1 Tasse/n Milch
375 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
  Kuvertüre
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 175° C vorheizen.

Aus allen Zutaten einen Rührteig herstellen. In eine gefettete Kastenform füllen und 50 - 60 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen mit Kuvertüre überziehen.

Kommentare anderer Nutzer


mima53

10.02.2007 14:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo beast

ich habe diesen Kuchen gebacken ( halbe Menge ), habe 3 Mozartkugeln zerkleinert und mit in den
Teig gegeben - die Schokoglasur habe ich weggelassen, weil ich die Kuchenoberfläche mit Schoko-
Kekse belegt habe und dazwischen etwas Kaukaucreme gegeben
der Kuchen ist sehr fein und schmeckt ausgezeichnet

lg Mima
Kommentar hilfreich?

sportkerl

13.08.2007 16:49 Uhr

Hi,
kurze Frage wie hast du denn die Kakaocreme gemacht, finde auf Chefkoch kein wirklich überzeugendes Rezept.
Danke im Vorraus,
sportkerl
Kommentar hilfreich?

beast354

14.08.2007 09:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

@sportkerl: Hi Du, ich hatte mima auch gefragt und folgende Antwort bekommen:
nur mal schnell weiche Butter mit STaubzucker
verrührt und Kaukaupulver dazugerührt und etwas Rum ;-)
LG,
Beast
Kommentar hilfreich?

ACMR

19.07.2011 15:49 Uhr

Ein großes Lob an Dich, Dein Kuchen sieht wirklich spitze aus!
Kommentar hilfreich?

fishbroetchn

01.07.2007 17:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hi,

ich habe es noch mit schattenmorellen versetzt. SUPER

danke fuer das klasse rezept
Kommentar hilfreich?

ruhrpottfrau

16.09.2007 15:11 Uhr

Hallo beast,

wieviel ist EINE TASSE MILCH ?

Wir haben nur so "Pötte" und riesengroße Cappucchino-Tassen, ja und auch noch Espresso-"Tässchen"....

.... Danke! ....

LG ruhrpottfrau
Kommentar hilfreich?

beast354

27.09.2007 20:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo ruhrpottfrau,

sorry, dass ich jetzt erst antworte...habe Urlaub ;-)
Ich hab mal nachgemessen: eine Tasse Milch sind 200 ml!

LG,
Beast
Kommentar hilfreich?

kruemmelchen30

09.11.2007 09:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

ich habe das rezept ausprobiert es ist genial kann ich nur weiter empfehlen!
allerdings habe ich den kuchen nach dem backen 2 mal durchgeschnitten und etwas von der kakaocreme draufgeschmiert und den rest mit dem spritzbeutel oben darauf .
habe die creme mit butter nutella und puderzucker sowie einen schuß milch hergestellt !!!!
mmmmmmmmhhhhhh lecker
Kommentar hilfreich?

ele10

17.11.2007 08:20 Uhr

Hallo beast!

Für meine Kerzenparty habe ich gestern den Kuchen mit 5 zerkleinerten Mozartkugeln (Tipp von mima) gebacken, mit Schoko glasiert - war sehr gut! Sehr cremiger Kuchen. Allerdings reichte die Masse bei mir für eine 30 cm Kastenform und eine kleine Kastenform! Störte meine Gäste (und meinen Mann) überhaupt nicht. Ein Junge (der das erste Mal bei mir war) hat mich gefragt, wann ich die nächste Party habe, und ob ich da auch diesen Kuchen backe - weil der ist so gut! (hab ihm dann 4 Stück mit nach Hause gegeben).

Also vielen Dank für das Rezept!
Evelyn
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Jasmin2606

30.04.2015 16:14 Uhr

Hey!
Finde den Kuchen spitze habe ihn heute gebacken.
Besonders was für Naschkatzen und Nutella-Esser.
Ich habe ihn mit Bunten Streuseln und ETWAS Puderzucker dekoriert.
Einfach lecker und sieht super aus! :)
Kommentar hilfreich?

coraxxx

14.05.2015 11:17 Uhr

und was gibts heute :-) meinen lieblingskuchen
Kommentar hilfreich?

Luraa

28.05.2015 17:32 Uhr

Toller Kuchen, die ganze Familie liebt ihn
Danke für das schöne Rezept
Ich mache immer 1,5 Rezepte, das reicht dann für eine große Kastenform und 4 große Weckgläser, so hat man immer ein leckeres Glas Kuchen wenn mal spontan Besuch vorbei kommt
Kommentar hilfreich?

BecknsSchwester

18.09.2015 14:15 Uhr

Hallihallo!

Der Kuchen war super beim ersten mal, wurde hoch gelobt von meinem Bruder, der selbst Bäcker ist. Wird so eben nochmals für einen 60.Geburtstag gemacht :)

Besonders lecker schmeckt er mir, wenn man ihn mit dunkler Schokolade umhüllt und mit Haselnuss Krokant bestreut! In diesen Sinne einen Guten und vielen Dank für die Rezeptidee :)
Kommentar hilfreich?

urmeli75

05.10.2015 20:05 Uhr

hallo,

hab das rezept heute für unsere kiddies im flüchtlingsheim gebacken.
habe aber 200g zucker und 50g braunen zucker verwendet, nur 2pk vamillezucker und hab noch 100g schokostückchen druntergerührt.
verwendet hab ich 225ml sahne und 1 pk backpulver.
dann noch ein schokoguss drüber und nett verzeirt.
klasse, danke
glg
urmeli75
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de