Asiatischer Reissalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

600 g Hähnchenbrustfilet(s)
4 EL Sojasauce
1 TL Honig
1 TL Sambal Oelek
250 g Reis, Langkorn oder Basmati
1 Bund Lauchzwiebel(n)
Möhre(n)
250 g Champignons
Paprikaschote(n), rot
2 EL Öl (Erdnussöl)
1 Dose Kokosmilch, (400 ml)
1 Glas Sprossen (Mungobohnensprossen)
1 TL Koriander, gemahlen
  Sojasauce
  Sambal Oelek
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrust von Sehnen und Fett befreien und in Streifen schneiden. Sojasauce, Sambal Oelek und Honig verrühren und mit den Hähnchenstreifen vermengen. Im Kühlschrank mindestens 1 Stunde marinieren.

Inzwischen den Reis in Salzwasser zur gewünschten Bissfestigkeit kochen. Abgießen und kalt abschrecken.

Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, die Möhren schälen und in Stifte schneiden. Die Champignons nach Wahl in Scheiben schneiden oder vierteln. Die Paprikaschote entkernen und in kurze Streifen schneiden.
1 El Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und das Gemüse darin unter ständigem Rühren etwa 5 min andünsten, bis es auch deutlich an Volumen verloren hat. Mit der Kokosmilch aufgießen und etwas einkochen lassen, bis die Masse beim Umrühren nicht mehr flüssig erscheint.

Den Reis in einer Schüssel mit dem gedünsteten Gemüse mit der Kokosmilch vermengen.
Anschließend in der Pfanne das übrige Öl erhitzen und die marinierten Hähnchenstreifen darin goldbraun anbraten. Mitsamt dem Bratsud zum Reis geben und ebenfalls gut darunter mischen. Mit Koriander, Sojasauce und Sambal Oelek abschmecken.
Anschließend sollte der Salat noch einige Zeit abgedeckt ziehen.

Anmerkung: Beim Servieren sollte er zimmerwarm, nicht kühlschrankkalt sein!

Kommentare anderer Nutzer


Daniela1979

29.12.2006 19:00 Uhr

Hallo Alina!

Ich habe heute dieses Rezept probiert und es war sooooooooo lecker!!!

Von der Hühnerfleisch-Marinade war ich besonders begeistert! Ich habe Basmati-Reis genommen und normales Öl, da ich kein Erdnussöl daheim hab.

Dieser Reissalat schmeckt echt total gut - vielen Dank für das Rezept!

Liebe Grüße,
Daniela
Kommentar hilfreich?

stullrich

27.01.2007 19:18 Uhr

Hallo Alina!

Ein wrklich tolles Rezept. Ich mach es grad wieder, weil mein Freund es direkt ins sein Feinschmeckerherz eingeschlossen hat!
Bitte mehr von solchen Rezepten!

LG, Stefanie
Kommentar hilfreich?

lukasmama

28.01.2007 13:30 Uhr

Ich hatte weder die richtige Reissorte für den Salat, noch habe ich Sprossen gehabt....
trotzdem war er ganz ausgezeichnet!
Aber bei Alina kennt man es ja nicht anders!!!
Gibt es mit Sicherheit wieder.

liebe grüße
lukasmama
Kommentar hilfreich?

eidechse69

27.02.2007 21:16 Uhr

Hallo Alina!

Habe heute diesen Salat gemacht. Ich mußte allerdings extrem nachwürzen mit Pfeffer, Ingwer, Salz, Pfeffer, Knobi. -Aber das ist Geschmacksache- Vielleicht war auch meine Sojasoße zu süß, dann noch die Kokosmilch....

Hat allen hervorragend geschmeckt!!!!!

Lg
eidechse
Kommentar hilfreich?

serbee

24.05.2007 12:28 Uhr

Hallo


Wie nicht anders zu erwarten von einem Rezept von Alina: Lecker!!! Hab nichts veraendert, und es hat sehr lecker geschmeckt. Danke Alina fuer , wiedermal, ein leckeres Essen.


Greusse serbee
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Februar28

01.10.2013 19:49 Uhr

Hallo,

ich habe den Salat heute gemacht und auch zum Abendbrot gereicht.... er hat uns super geschmeckt, einfach nur lecker. Werde diesen gleich nächste Woche zum Geburtstag anbieten, dann aber mit diesen Sprossen, die ich echt vergessen habe, grins. Ich fand auch, dass er leicht warm noch besser geschmeckt hat.
Ich gebe dafür gerne ein "perfekt". Vielen lieben Dank für dein Rezept.

LG Simone
Kommentar hilfreich?

chrizzl88

11.11.2013 19:51 Uhr

kalt schmeckt er so gar NICHT :(
frisch gemacht, warm ist er am besten. die glasnudeln haben, meinem Mann, ein wenig gestört!!!
Kommentar hilfreich?

DrKnospe1981

04.07.2014 10:44 Uhr

Sehr,sehr lecker! Besonders die Fleischmarinade! Absolut empfehlenswert!,-)
Kommentar hilfreich?

lmo

29.11.2015 22:34 Uhr

Unglaublich lecker :D
Kommentar hilfreich?

sionna

05.02.2016 20:53 Uhr

Ein sehr leckerer Salat, inzwischen mein Lieblingsreissalat.

Vielen Dank fürs Rezept.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de