Truthahn auf Orangensaucee

Tacchino all´arancia

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Keule(n) von der Pute
1 Stange/n Lauch
Karotte(n)
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Orange(n)
3 EL Tomatenmark
250 ml Wein, weiß
500 ml Brühe
1 Zweig/e Rosmarin
Lorbeerblatt
  Salz und Pfeffer
  Oregano
  Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schalen beider Orangen fein reiben. Eine der beiden Orangen schälen und in Scheiben schneiden. Die zweite Orange auspressen.

Das mit Salz, Pfeffer und Oregano gewürzte Fleisch rundum in heißem Olivenöl scharf anbraten. Danach das grob geschnittene Gemüse dazugeben und ein paar Minuten mitschmoren. Tomatenmark und Wein dazugeben und fast ganz einkochen lassen. Mit Brühe auffüllen. Orangenscheiben und Lorbeerblatt in die Sauce geben, alles mit Rosmarin bestreuen und ca. 1 Std. sanft schmoren lassen.

10 Minuten vor Ende der Garzeit die abgeriebenen Orangenschalen dazugeben. Zum Schluss mit dem ausgepressten Orangensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Gnocchi und Fenchelsalat.

Kommentare anderer Nutzer


Aridni

28.11.2006 17:01 Uhr

HI!

Ich möchte gerne zu Weihnachten ein Hühnchen machen.. ein großes :D
hast du vielleicht eine Idee, wie ich am besten vorgehe mit deinem Rezept??

lg
Kommentar hilfreich?

sternchen150

29.11.2006 22:26 Uhr

Hallo Aridni,

bitte hilf mir auf die Sprünge - was möchtes Du machen, Truthahn oder Hühnchen mit meinem Rezept?

lg sternchen
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de