Saftiger Zucchini - Tomaten - Kuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

3 Scheibe/n Blätterteig, tiefgefroren
2 Stange/n Porree, (Lauch)
  Salz
400 g Zucchini
4 m.-große Tomate(n)
100 g Blauschimmelkäse
2 EL Paniermehl
200 g Crème fraîche
Ei(er)
  Pfeffer frisch gemahlen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 530 kcal

Blätterteigscheiben ausgebreitet auftauen lassen. Porree putzen, in Stücke schneiden, kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Abtropfen lassen. Zucchini und Tomaten in Scheiben schneiden. Käse würfeln. Blätterteigscheiben übereinander legen. Auf bemehlter Arbeitsfläche in Größe einer Auflaufform (ca. 18x30 cm) ausrollen. Form fetten und mit dem Teig auslegen. Paniermehl darauf streuen. Gemüse einschichten. Käsewürfel darüber geben. Creme fraîche und Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über das Gemüse gießen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200°C / Umluft: 175°C) ca. 40 Minuten backen. Warm servieren. Dazu schmeckt Feldsalat.

Kommentare anderer Nutzer


rigolo

16.10.2003 18:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das Rezept ist wirklich einfach zu machen und schmeckt super lecker. Ich habe noch etwas getrochnete Chilischoten in die Flüssigkeit getan und ein paar Kräuter hinzugefügt.

Graf_Wronsky

09.08.2007 11:54 Uhr

Sehr lecker - und sieht auch sehr appetitlich aus! Hatte leider keinen Blauschimmelkäse da und habe stattdessen Pikantje genommen, schmeckte aber auch.

Maren81

14.09.2007 16:56 Uhr

Habe mal ne Frage:

Mir läuft ja schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen. Wird denn die "Soße" so fest, dass man das ganze schneiden kann? Habe nämlich überlegt, das ganze in einer Springform zu machen, so dass man sich dann Stücke wie z.B. bei einer Tarte rausschneiden kann.

Grüße
Maren

biggimoon

19.09.2007 13:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo Maren81,

wenn man den Teig am Rand hoch zieht, dann geht es auch in der Springform.

Liebe Grüße, biggimoon

SinaP

19.09.2007 14:40 Uhr

hallo,
ich möchte gerade etwas auf die Kalorien achten, kann mir jemand eine Alternative verraten, damit ich nicht die Craime fraiche benutzen muss? Würde Saure Sahne auch gehen???
Ich freue mich auf eine Antwort
Eure Sina

liliane-johanna

19.09.2007 15:56 Uhr

Auf jeden Fall geht immer Schmand oder Cremefine, was beides weniger Fett als Creme fraiche hat. Klingt wirklich super dieses Rezept. Werde es gleich morgen ausprobieren. Danke Liliane

flolute

19.09.2007 16:15 Uhr

das hört sich ja sehr, sehr lecker an,
werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren

LG

sabine

Piet-Piet

19.09.2007 17:59 Uhr

Hört sich verdammt lecker an. So in kleineren Portionen als Vorspeise? Ich werde es in der Springform backen. Ist wohl ein Rezept so aus Südfrankreich oder Italien? Türkei? Hauptsache lecker.
Piet-Piet

Goodfeels

19.09.2007 20:12 Uhr

Hallo, ihr Köche,

ich muss zugeben, dass mir dieses "ich werde, ich will, steht aufm Plan" sehr aufn Keks geht!

Ich HABE: und es war sehr lecker!!!

War heute Spontangericht...... wie der Deibel wollte, hatte ich wirklich alles im Haus :-)

Chefkoch-Rezept kam............ Bille hat gekocht......... wie gesagt: sehr lecker!!!

Ich hab unter die Sosse noch nen bissel Reibe-Käse gemacht (käsefan).... und ne zerquetschte knobi........
es war toll!!!!!!!!!

Danke für dieses leckere Rezept..... welches mich total inspiriert!

Gruss aus Walsrode mit gutem Appetit sagt
Bille

Goodfeels

19.09.2007 20:14 Uhr

ach so.... es gab einen tomatensalat dazu

Guten Appetit!

ske1406

20.09.2007 19:13 Uhr

Hab es gerade nach Rezept nachgekocht..
Gott sei dank ohne Gäste!! Es ist mir schon beim lesen komisch vorkekommen.
Blätterteig unten in die form, dann alles drauf??
Hab es trotzdem so probiert und bin echt super enttäuscht..
Blätterteig unten ist nur Matsch ( na klar wie soll er auch???)
Hab noch Kräuter und Gewürze verwendet, ist aber nicht zu retten..
Wer´s dennoch probieren will.. viel Spass. Schade um´s Geld für die Zutaten::

7morgen

29.09.2007 22:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo ske,

wenn man mit Blätterteig \"unten\" bäckt, muss man die Form im Backofen auf die unterste Schiene stellen oder den Teig kurz vorbacken! Es geht schon, ohne \"Matsch\" zu werden, erfordert aber ein wenig Erfahrung!

LG Tamara

Stümmeli

21.04.2008 21:43 Uhr

Hallo,

bei uns gab es heute Abend diesen leckeren Kuchen. Creme fraiche habe ich allerdings durch cremefine ersetzt und Blauschimmel durch mittelalten Gouda. Echt lecker! Und damit der Kuchen nicht kletschig wird, habe ich den blanchierten Lauch noch ausgedrückt. Gar kein Problem.

Danke für das leckere Rezept & LG Stümmeli

Dinkeltussi

07.07.2011 20:27 Uhr

Hallo,

Ich habe heue Deinen Zucchini-Tomatenkuchen ausprobiert.
Er war sehr lecker mit einem Glas Weißwein und Pflücksalat dazu.
Weil wir nur zu zweit sind, habe ich das Rezept halbiert und eine kleine Auflaufform genommen. Den Lauch habe ich durch eine leicht angedünstee Zwiebel ersetzt. Ich hatte keine Probleme mit dem Durchweichen des Teiges. Ich habe ihn allerdings auch nicht so dick belegt.

LG Gabi

HeavyBine

13.06.2014 14:13 Uhr

Huhu,

bei uns gab's den Kuchen gestern abend. Er war sehr lecker. Ich hatte allerdings auch das Problem, daß der Teig unten matschig war. Hab aber eben in den Kommentaren den Tip mit dem Vorbacken gelesen und werde es das nächste mal so machen. Ich habe es auch in einer Tarteform gemacht-

Ich habe 4 Lauchzwiebeln statt Porree genommen, da ja Lauchzwiebeln gerade Saison haben. Ich habe sie roh dazu getan.

Ein sehr leckeres Rezept, und den "Matsch" krieg ich in den Griff;-))

4 Sterne und vielen Dank von

HeavyBine

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de