Chocolate Cake

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Kuvertüre (Zartbitter)
6 m.-große Ei(er)
120 g Butter
40 g Puderzucker
1 Msp. Salz
2 EL Kakaopulver
180 g Zucker
130 g Mehl
230 g Butter
125 g Kakaopulver
1 Prise(n) Salz
200 g Puderzucker
1/2  Vanilleschote(n), das Mark davon
200 g Schlagsahne
 evtl. Schokolade, in Späne gehobelt, zum Garnieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Vortag für den Biskuit die Kuvertüre hacken. Über einem warmen Wasserbad schmelzen, dann abkühlen lassen. Eier trennen. 120 g Butter mit 40 g Puderzucker und Salz schaumig rühren. Nach und nach Eigelb, die lauwarme Kuvertüre und 2 EL Kakaopulver unterrühren. Mehl sieben.
Backofen auf 175°C vorheizen. Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Ein Drittel des Eischnees unter die Eigelbmasse rühren, dann den übrigen Eischnee und das gesiebte Mehl unterheben. Boden der Form mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und glattstreichen. Den Biskuit bei 175°C (Gas: Stufe 2) ca. 45-50 Minuten backen. Anschließend über Nacht auskühlen lassen.

Am nächsten Tag den Boden aus der Form lösen und 3 Mal durchschneiden, so daß 4 dünne Böden entstehen.

Für die Creme Butter schaumig rühren. Nach und nach Kakaopulver, Salz, Puderzucker und Vanillemark zugeben. Die Sahne steif schlagen und unterrühren. Crememenge halbieren.

Die Cremehälfte dritteln und 3 Böden jeweils mit einem Teil davon bestreichen. Böden aufeinander setzen und mit dem 4. Boden abschließen. Die Torte mit der anderen Cremehälfte ringsherum dick einstreichen, dabei von oben mit einem Löffel wolkenartige Vertiefungen in die Creme drücken. Evtl. mit Schokoladenspänen garnieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de