Zutaten

300 g Mehl, Type 1050
100 g Mehl, Type 1150
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
1 TL Salz
75 g Speck, durchwachsener, geräucherter
75 g Zwiebel(n) (Röstzwiebeln)
300 ml Wasser
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 280 kcal

Weizen- und Roggenmehl, Hefe und Salz mischen. 300 ml Wasser zufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis sich das Teigvolumen ungefähr verdoppelt hat (ca. 40 Minuten).

Inzwischen den Speck evtl. würfeln und in einer Pfanne ohne Fett etwas knusprig auslassen. Auf Küchenpapier geben und abtropfen lassen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten, dabei Röstzwiebeln und Speck unterkneten (geht am besten, indem man portionsweise Zwiebeln und Speck zugibt).
Aus dem Teig 8 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Messer kreuzweise einritzen und nochmals ca. 20 Minuten abgedeckt gehen lassen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gasherd: Stufe 3) ca. 20-30 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die Brötchen schmecken warm und kalt mit guter Butter bestrichen einfach himmlisch.