Zutaten

500 g Kartoffel(n)
2 Ring/e Blutwurst
2 Becher Sahne
Zitrone(n), der Saft davon
500 g Birne(n), kleine, feste, rotbäckig
2 cl Calvados
1 EL Meersalz
1 TL Zimt
2 EL Öl (Erdnussöl)
3 EL Zucker, braun
2 EL Mehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln mit einem Sparschäler schälen und in Salzwasser ca. 20 Min. garen. Salz erst nach dem Kochen des Wassers zufügen, das Wasser sollte die Kartoffeln nur knapp bedecken.

Etwas braunen Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und mit etwas Calvados ablöschen (Vorsicht ist geboten, wegen des heißen Zuckers und des Alkohols!). Die Birnen vierteln und von Stiel samt Kerngehäuse befreien, ungeschält würfeln. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht anlaufen. In die erhitze Pfanne geben und mit etwas Zimt bestreuen. Unter vorsichtigem Rühren alles gut vermischen, dabei nicht zum Muss werden lassen und warm halten.

Die Pelle von der Blutwurst ziehen und in etwas diagonale Scheiben schneiden. Die Scheiben in Mehl wenden, damit sie beim Braten nicht am Boden anbacken. Am besten in einer beschichteten Pfanne mit etwas erhitztem Erdnussöl bei mittlerer Hitze gleichmäßig knusprig ausbacken.

Die fertig gekochten Kartoffeln abgießen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse in einen großen beschichteten Topf geben. Das Ganze mit Salz und Muskat würzen sowie die Sahne hinzugießen. Alles wird nun sanft untergehoben. Sofort servieren.